Franco Di Santo (Mitte), früherer Profi des SV Werder Bremen, wechselt von Göztepe Izmir zu Club Tijuana nach Mexiko.
+
Franco Di Santo (Mitte), früherer Profi des SV Werder Bremen, wechselt von Göztepe Izmir zu Club Tijuana nach Mexiko.

Ex-Bremer mit elfter Profi-Station

Neuer Club für Franco Di Santo: Ex-Werder-Spieler wechselt nach Mexiko

Tijuana – Den Abstieg mit Ex-Club Göztepe aus der türkischen Süper Lig konnte er nicht verhindern, jetzt hat Franco Di Santo wieder einen neuen Club gefunden. Der frühere Stürmer des SV Werder Bremen wechselt aus der Türkei nach Mexiko zu Club Tijuana. Das gaben beide Clubs am Mittwoch bekannt.

Für Franco Di Santo, der einen Einjahresvertrag bei Club Tijuana unterzeichnet hat, ist es bereits die elfte Station seiner Profi-Laufbahn. Der 33-jährige Argentinier, der zwischen 2013 und 2015 bei Werder Bremen unter Vertrag stand und dort in 51 Pflichtspielen 18 Tore erzielte, spielte nach seinem Wechsel von den Grün-Weißen zu Schalke 04 im Juli 2015 noch für Rayo Vallecano, Atletico Mineiro, San Lorenzo und zuletzt Göztepe.

Neuer Verein: Werder Bremen-Ex-Stürmer Franco Di Santo wechselt aus der Türkei nach Mexiko

Für die Türken erzielte Franco Di Santo im vergangenen halben Jahr drei Tore in 15 Liga-Partien. Vor seiner Bremer Zeit hatte der Angreifer in England beim FC Chelsea, den Blackburn Rovers sowie Wigan Athletic und in Chile bei Audax Italiano gespielt. Nun schlägt Di Santo in Mexiko ein neues Kapitel seiner wilden Laufbahn auf. (mwi)

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare