Aaron Hunt (v.l.), Lukas Schmitz und Marko Marin, alle einst gemeinsam bei Werder Bremen (hier ein Bild aus dem Jahr 2011), sind zurzeit vereinslos.
+
Aaron Hunt (v.l.), Lukas Schmitz und Marko Marin, alle einst gemeinsam bei Werder Bremen (hier ein Bild aus dem Jahr 2011), sind zurzeit vereinslos.

Wer findet jetzt noch einen neuen Club?

Sechs Ex-Werder-Profis unter den wertvollsten 15 vereinslosen deutschen Spielern

Das Transferfenster ist geschlossen, jetzt können sich nur noch vertragslose Spieler einem neuen Verein anschließen. Beim SV Werder Bremen ist das zwar nicht geplant, ein Blick auf die Liste der Vereinslosen lohnt sich aber trotzdem. Denn es fällt auf: Aus Werder-Sicht gibt es noch viele alte Bekannte ohne Club.

Das Portal „transfermarkt.de“ führt eine Liste über die vereinslosen Spieler. Sortiert man die Liste nach den deutschen Profis mit dem höchsten Marktwert, findet sich unter den Top 15 gleich sechs Ex-Bremer. Allen voran: Marko Marin. Der Flügelflitzer und Weltenbummler, inzwischen 32 Jahre alt, aber immer noch mit einem geschätzten Marktwert von 2,5 Millionen Euro, hat nach anderthalb Jahren in Saudi-Arabien seit diesem Sommer keinen Verein mehr. Marin spielte von 2009 bis 2012 für Werder Bremen.

Etwas überraschend auf Platz zwei der Liste und laut „transfermarkt.de“ immer noch zwei Millionen Euro wert: Robert Bauer. Der Rechtsverteidiger ließ seinen Vertrag bei Arsenal Tula in Russland nach zwei Jahren auslaufen und hat noch keinen neuen Arbeitgeber gefunden. Noch unter den Top 10: Sebastian Langkamp, Marktwert 500.000 Euro. Nach nur einem halben Jahr bei Perth Glory in Australien ist das „Abenteuer Down Under“ offenbar schon wieder vorbei. Es könnte sein, dass Langkamp jetzt seine Karriere beendet.

Viele Ex-Werder Bremen-Profis sind vereinslos - darunter Felix Wiedwald und Aaron Hunt

Auf der Liste unter den Top 15 vertreten sind die Ex-Bremer Felix Wiedwald (400.000 Euro Marktwert, zuletzt FC Emmen), der sich aktuell bei der U23 des SV Werder Bremen fit hält, Lukas Schmitz (350.000 Euro, VVV Venlo) und Aaron Hunt (350.000 Euro, Hamburger SV). Ob und wann sich für diese Spieler ein neuer Verein findet – offen. Noch geht es vielen anderen Profis ähnlich, darunter klangvolle Namen wie Gonzalo Castro (1,4 Millionen Euro) oder Neven Subotic (600.000 Euro).

Übrigens: Weltweit der mit Abstand wertvollste vereinslose Spieler ist der Ivorer Serge Aurier. Der Marktwert des ehemaligen Rechtsverteidigers von Tottenham Hotspur wird auf 20 Millionen Euro geschätzt. Auch frühere Weltklasse-Stars wie David Luiz, Franck Ribery, Jack Wilshere, Radamel Falcao oder Daniel Sturridge sind aktuell vertragslos. (han)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare