Der SV Werder Bremen wird während der Winterpause Richtung Süden fliegen und ein Trainingslager in Murcia (Spanien) abhalten.
+
Der SV Werder Bremen wird während der Winterpause Richtung Süden fliegen und ein Trainingslager in Murcia (Spanien) abhalten.

Zwei Testspiele geplant

Winter-Trainingslager im zweiten Anlauf: Werder Bremen bereitet sich im spanischen Murcia vor

Bremen – Dass der SV Werder Bremen in diesem Winter ein Trainingslager beziehen will, war bereits bekannt - jetzt ist auch klar, wohin die Reise geht: Die Mannschaft von Trainer Ole Werner wird sich vom 2. bis zum 9. Januar im spanischen Murcia auf die restlichen Partien der Bundesliga-Saison vorbereiten. Der Verein holt somit Verpasstes nach: Wie bereits für dieses Jahr geplant, reist Werder der Umwelt zuliebe gemeinsam mit dem Zweitligisten FC St. Pauli auf die iberische Halbinsel. Im Januar 2022 hatte die Corona-Pandemie allerdings für eine ganz kurzfristige Absage des Trips der Bremer gesorgt.

Die Hamburger werden ihr Quartier nicht weit entfernt von der Hotelanlage des SV Werder Bremen beziehen. Mit einem Charter-Flieger vom Bremer Flughafen geht es für beide Teams erst nach Alicante, von wo aus die Teams dann mit dem Bus zu ihren Trainingsstätten fahren. 

Werder Bremen testet im Trainingslager in Spanien gegen den FC St. Pauli und den FC St. Gallen

Bereits am Mittwoch (4. Januar) stehen sich beide Clubs dann in einem gemeinsamen Testspiel gegenüber. Anpfiff der Partie ist um 15.30 Uhr in der Pinatar Arena in Murcia. Und der SV Werder Bremen hat auch schon die zweite Prüfung des Trainingslagers vereinbart. Am Sonntag (8. Januar) treffen die Bremer an gleicher Stelle auf den Schweizer Erstligisten FC St. Gallen. (mwi)

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare