+
Kevin Vogt überzeugte in seinem ersten Heimspiel für Werder Bremen in der Abwehrzentrale.

Nach 0:3 gegen Hoffenheim

Fan-Noten: Zweimal Note 5, einmal Note 6 - nur Vogt überzeugt bei Werder

Bremen - Der SV Werder Bremen hat gegen die TSG 1899 Hoffenheim das mittlerweile vierte Mal in Serie ein Heimspiel im Bremer Weserstadion verloren - am Ende hieß es 0:3. Ernüchterung machte sich einmal mehr im Fanlager breit, was sich auch an den Fan-Noten ablesen lässt.

Mit Abstand am schlechtesten bewertet wurde Aushilfskapitän Davy Klaassen, der den gesperrten Niklas Moisander vertrat. Er erhielt von 42 Prozent der Fans des SV Werder Bremen die Note 6. Nur etwas besser wurden die Leistungen von Stürmer Josh Sargent und Mittelfeldspieler Maximilian Eggestein eingeschätzt - beide bekamen für ihren Auftritt die Note 5.

Drei weitere Profis wurden gerade so mit der Note 4 bewertet: Milos Veljkovic (45 Prozent), Marco Friedl (40,3 Prozent) und Nuri Sahin (44,4 Prozent). Es gab allerdings auch ein paar wenige Lichtblicke im Bremer Team, allen voran Neuzugang Kevin Vogt, der in der Abwehrzentrale gegen seine alten Kollegen zu überzeugen wusste. Er wurde mehrheitlich mit der Note 2 bewertet (45,5 Prozent) und war damit der beste Bremer gegen 1899 Hoffenheim.

Fan-Noten: Hier gibt es die Abstimmung von Werder Bremen gegen 1899 Hoffenheim

Wie die restlichen drei Spieler des SV Werder Bremen abgeschnitten haben, seht Ihr in der Abstimmung unten. Mit den Pfeilen rechts und links könnt Ihr zwischen den Spielern hin- und herwischen. Vergeben werden Schul-Noten, heißt: Note 1 = sehr gut, Note 6 = sehr schlecht.

Wie wir die Mannschaft des SV Werder Bremen nach der Niederlage gegen 1899 Hoffenheim bewertet haben, könnt ihr hier noch einmal in unser Einzelkritik mit Noten nachlesen. Noch ein Hinweis für Euch: Es konnten nur Werder-Profis bewertet werden, die mindestens 30 Minuten auf dem Platz gestanden haben. Die Einwechselspieler wurden dieses Mal also nicht benotet.

Mehr News zum SV Werder Bremen

Werder Bremen und der Mangel an Möglichkeiten

- Warum Florian Kohfeldt die Hände gebunden sind. Um neue Transfers tätigen zu können:

Wie kommt Werder Bremen schnell an Geld

?

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare