Die Trainerbank des SV Werder Bremen: Florian Kohfeldt, Tim Borowski und Christian Vander wirken ratlos.
+
Florian Kohfeldt (li.), Cheftrainer des SV Werder Bremen, hat von seiner Mannschaft Hunger auf Siege gefordert, bekam davon gegen Hertha BSC aber nicht viel zu sehen.

Werder-Pleite zum Start gegen Hertha BSC

Irgendetwas läuft da gehörig schief - ein Kommentar zum Bundesliga-Fehlstart von Werder Bremen

Ein Kommentar von Björn Knips. Ist das schon wieder Abstiegskampf? Eigentlich ja, denn Werder Bremen steht nach der 1:4-Heimpleite gegen die Hertha bereits im Tabellenkeller. 

Nur war das kein Kampf vom SV Werder Bremen. Und das macht diese Niederlage so dramatisch. Eine Niederlage gegen diese neureichen Berliner mit einer hohen individuellen Qualität ist keine Überraschung, so etwas kann passieren. Aber wenn Trainer Florian Kohfeldt und Sportchef Frank Baumann anschließend unisono fehlende Galligkeit und Leidenschaft ihrer Spieler anprangern, dann läuten die Alarmglocken. Wie kann das an einem ersten Spieltag sein? Wie kann das im ersten Spiel vor Zuschauern im Weserstadion nach einer gefühlten Ewigkeit sein? Und wie kann das nach einer Vorbereitung sein, in der Florian Kohfeldt in jeder Trainingseinheit die absolute Siegermentalität eingefordert hat? Irgendetwas läuft da gewaltig schief.

Werder Bremen mit Fehlstart: Die Einstellung stimmt nicht - wie kann das sein?

Baumann, Kohfeldt und die Mannschaft müssen sich dringend hinterfragen, warum die gemeinsame Arbeit, die alle so sehr loben, nicht in der nötigen Einstellung auf dem Platz mündet. Denn von einem Fast-Absteiger muss vor allem eines zu sehen sein: Kampf um jeden Zentimeter. Der Klassenerhalt hat Vertrauen geschaffen, das haben sich die Beteiligten mit viel Einsatz absolut verdient. Aber sie sind dabei, dieses Vertrauen sehr schnell wieder zu verspielen. Auf Schalke muss Werder Bremen anders auftreten!

Mehr News zum SV Werder Bremen

Lies auch unseren Kommentar zum Transfer-Gerücht um Davy Klaassen: Ein Spiel mit dem Feuer. Derweil suchen die Grün-Weißen weiter nach einem Sechser: Ist Arne Maier von Hertha BSC ein Transfer-Kandidat beim SV Werder Bremen?

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare