+
Lebenslang grün-weiß! Max Lorenz, Legende von Werder Bremen, feierte am Montag seinen 80. Geburtstag.

Großer Empfang für Werder-Legende

80 Jahre Max Lorenz: Ein Mythos wird gefeiert

Bremen – Wer demnächst Post von Max Lorenz bekommt, sollte sich den Umschlag ganz genau anschauen: Denn die lebende Legende des SV Werder Bremen besitzt jetzt eine eigene Briefmarke.

Genauer gesagt 80 Stück. Der SV Werder hat seinem ehemaligen Spieler zum 80. Geburtstag nicht nur einen Empfang im Weserstadion geschenkt, sondern auch eine eigene 80-Cent-Briefmarke. Darauf zu sehen ist der junge Lorenz, als er mit Werder 1965 die erste Deutsche Meisterschaft gewann.

„Das berührt mich sehr. Ich bin stolz darauf, für diesen Verein gespielt zu haben“, freute sich Lorenz über diesen ganz besonderen Montag im Vip-Bereich der Arena. 140 Gäste waren gekommen. Einer ragte dabei besonders heraus – nicht körperlich, denn Uwe Seeler ist eher klein. Doch der 82-Jährige bringt die Menschen mit seinem bescheidenen, aber so sympathischen Auftreten immer noch zum Staunen.

Max Lorenz und Uwe Seeler: Gute Freundschaft trotz großer Rivalität

„Max ist ein liebenswerter Chaot, mit dem ich schon seit Jahrzehnten sehr gut auskomme“, erzählte Seeler, die Ikone des Hamburger SV, die gemeinsam mit Lorenz für Deutschland gespielt hat. Und natürlich erinnerte sich Seeler an die heißen Nordderbys mit seinem Kumpel Max auf der anderen Seite: „Im Spiel war immer eine große Rivalität, aber danach haben wir uns die Hand gegeben, dann war das vergessen. So muss das auch sein.“

Das wünschte sich auch Werder-Präsident und Geschäftsführer Hubertus Hess-Grunewald für die Gegenwart: „Wenn sich alle so verhalten würden wie Max und Uwe, dann hätten wir keine Hochrisikospiele mehr, dann würden beim Nordderby zwei Streifenwagen reichen.“

Max Lorenz wirkt nach Herzoperation total fit

Neben Seeler waren auch Fußball-Größen wie Willi Schulz, Hans Tilkowski, Günter Bernard, Hans Schulz, Dieter Zembski, Uwe Reinders, Erich Ribbeck, Marco Bode, Uli Borowka, Andreas Reinke oder Ailton gekommen. „Max ist eine Legende und immer so lustig wie ich“, meinte Ailton und lachte: „Leider habe ich ihn nie spielen sehen.“ Ein Comeback von Lorenz ist eher unwahrscheinlich, wenngleich Werder-Sportchef Frank Baumann scherzte: „Erfahrung können wir immer gebrauchen, Max ist ja nur doppelt so alt wie Claudio Pizarro.“

Und Max Lorenz wirkte zehn Monate nach seiner schweren Herzoperation total fit. „Das schönste Geschenk für mich ist dieser Empfang. Es ist einfach schön, so viele Freunde zu treffen“, schwärmte das Geburtstagskind und bekam von Werder-Präsident Hess-Grunewald noch eine ganz besondere verbale Auszeichnung: „Max hat ein Stück weit den Mythos und die Tradition des SV Werder Bremen mitbegründet.“

Fotostrecke: Empfang für Max Lorenz - Ein Bus, eine Briefmarke und viele Legenden

Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz
Großer Empfang bei Werder Bremen zum 80. Geburtstag von Max Lorenz © gumzmedia

Mehr News zu Werder Bremen

Schon vor seinem 80. Geburtstag hat die DeichStube die Werder-Legende getroffen. Im Interview sagt Max Lorenz: „Ich hatte eine geile Zeit!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare