Felix Agu fehlte zuletzt im Training des SV Werder Bremen, absolvierte am Freitag aber wieder eine Laufeinheit - und soll bald wieder ganz fit sein.
+
Felix Agu fehlte zuletzt im Training des SV Werder Bremen, absolvierte am Freitag aber wieder eine Laufeinheit - und soll bald wieder ganz fit sein.

Pause aufgrund von Knieproblemen

Auszeit mit Ansage: Warum Felix Agu beim SV Werder in dieser Woche kürzer tritt

Bremen - Nach knapp 45 Minuten war der Spaß auf dem Rasen auch schon wieder vorbei. Und so richtig drin im Geschehen ist Felix Agu auch nicht gewesen. Denn während der Flügelspieler des SV Werder Bremen fleißig Steigerungsläufe absolvierte, gingen seine Teamkollegen beim Training am Freitagmorgen einige Meter weiter munter auf Torejagd.

Eine Veränderung zu den beiden Vortagen war das dennoch, Mittwoch und Donnerstag hatte der 22-Jährige noch gänzlich während der öffentlichen Einheiten gefehlt. Drohte da also der nächste verletzungsbedingte Rückschlag für Felix Agu, der erst kürzlich mit Kniebeschwerden wochenlang hatte aussetzen müssen und daraufhin seinen Stammplatz bei Werder Bremen an Mitchell Weiser verlor?

Werder Bremen: Felix Agu pausiert nach Verletzung und soll gegen den SV Sandhausen fit sein

Schon gelesen? Nach „krassen“ Corona-Folgen: Niklas Schmidt meldet sich bei Werder zurück – und will mehr!

Wenn man den früheren Osnabrücker reden hört, dann besteht nicht der geringste Grund zur Sorge. Eben weil er zuletzt pausierte. „Das hängt immer noch mit den Patellasehnenproblemen zusammen, die ich hatte“, erklärte Felix Agu im Gespräch mit der DeichStube. „Mit dem Trainerteam ist abgesprochen, dass ich diese Woche noch einmal nutzen sollte, um zum Arzt zu fahren, damit ich in den kommenden Wochen problemfrei zur Verfügung stehe." Folglich ist nach derzeitigem Stand auch das nächste Heimspiel des SV Werder Bremen gegen den SV Sandhausen (3. April, 13.30 Uhr) nicht in Gefahr. Stattdessen werde Agu nach eigener Aussage in der nächsten Woche wieder ganz normal beim Teamtraining dabei sein. (mbü) Schon gelesen? Corona überwunden! Marvin Ducksch ist bei Werder Bremen zurück - aber nur als Zuschauer!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare