+
Ob Werder-Profi Felix Beijmo zu seinem ersten Bundesliga-Einsatz kommt, ist fraglich.

Werder-Verteidiger wartet auf ersten Bundesliga-Einsatz

Beijmo muss kürzer treten

Bremen – Es läuft einfach nicht rund für Felix Beijmo. Seit der Schwede im vergangenen Sommer zu Werder gewechselt ist, wartet er noch immer auf seinen ersten Einsatz in der Bundesliga – und dass es damit in dieser Saison noch klappt, ist mehr als unwahrscheinlich.

Zum einen fehlt dem 21-Jährigen (noch) die nötige Qualität, um Theodor Gebre Selassie auf der Position des Rechtsverteidigers Konkurrenz zu machen – und zum anderen kann er derzeit gar nicht trainieren. „Er hat Beschwerden in den Kniekehlen“, sagte Trainer Florian Kohfeldt über Beijmo, der bereits in der vergangenen Woche hatte pausieren müssen. 

Durch den Ausfall von Sebastian Langkamp (Schulterverletzung) wird vor dem Heimspiel gegen Schalke zwar ein Platz im Kader frei. Ob der aber an Beijmo geht, ist aber fraglich.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare