+
Fin Bartels ist wieder voll im Saft. Für die Werder-Profis kam er im März auf zwei Kurzeinsätze. 

Fest bei den Profis eingeplant

„Tut ihm gut, drei Tage alles sacken zu lassen“: Bartels' U23-Zeit ist vorbei

Bremen - Wenn die U23 des SV Werder Bremen am Samstag im Heimspiel der Regionalliga Nord das Tabellenschlusslicht Lupo Martini Wolfsburg empfängt (14.00 Uhr), muss sie auf die prominente Unterstützung eines zuletzt gern gesehenen Gastes verzichten. Fin Bartels wird nicht weiter zum Aufgebot der Bremer Zweitvertretung zählen.

Der 32-jährige Routinier, der zuletzt vier Pflichtspieleinsätze in zwei Wochen absolviert hat, erhält nach anstrengenden Wochen eine Verschnaufpause: die Werder-Profis haben drei Tage frei, am kommenden Dienstag startet die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen den FSV Mainz 05. Eine Auszeit, um den Kopf frei zu bekommen - auch für Bartels. 

Schon gelesen? Rückschlag: Osako hat wieder Schmerzen

„Fin hat zuletzt richtig gut durchgezogen und hatte eine Menge Spielminuten. Jetzt ist der Punkt erreicht, an dem es ihm richtig gut tut, mal drei Tage alles sacken zu lassen“, sagte Werder-Trainer Florian Kohfeldt am Freitag über Bartels. „Er fährt nach Hause, kriegt auch keinen Lauf mit und wird in der nächsten Woche wieder mit der Mannschaft trainieren. Die U23-Zeit ist für ihn vorbei.“ 

Johannsson vor Comeback in der U23

Dafür werden mit Thore Jacobsen, Jan-Niklas Beste und Aron Johannsson gleich drei Akteure im U23-Kader gegen Wolfsburg stehen. Insbesondere für Johannsson, der ähnlich wie Fin Bartels aus einer langen Verletzungszeit zurückkehrt, ist es eine gute Gelegenheit, mal wieder auf sich aufmerksam zu machen. Sein letztes Pflichtspiel für den SV Werder bestritt der ehemalige US-Nationalspieler mit isländischen Wurzeln im April 2018.

Mehr News zu Werder Bremen

So seht ihr den Bundesliga-Auftakt von Werder Bremen gegen Fortuna Düsseldorf live im TV.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare