+
Wechselt Nuri Sahin an die Weser?

Deadline-Day

Finaler Transferhammer: Sahin kommt als Schnäppchen

Bremen - Von wegen es passiert nichts mehr! Am Donnerstag hatte Werder-Sportchef Frank Baumann noch verkündet, dass „aller Voraussicht nach“ kein Kauf mehr getätigt würde am letzten Tag der Transferperiode.

+++ Verfolgt den Deadline Day bei uns im Liveticker +++

+++ Update: Der Wechsel von Nuri Sahin zu Werder ist fix +++

Doch es passiert doch noch etwas. Werder steht unmittelbar vor der Verpflichtung des Dortmunders Nuri Sahin. Das hatte der TV-Sender „Sky“ als erster vermeldet. Nach Informationen der DeichStube kostet der 29-Jährige nur eine Million Euro Ablöse und unterschreibt einen Zweijahresvertrag. Sahins Kontrakt bei Borussia Dortmund läuft noch bis 2019, der neue Coach Lucien Favre hat aber keine Verwendung mehr für den Mittelfeldspieler. Sahin wäre am Ende einer spektakulären Bremer Transferperiode noch einmal ein richtiger Knaller – jedenfalls gemessen an der Prominenz des Neuzugangs.

Sahin spielte schon für Real Madrid und den FC Liverpool

Werder hatte einzig noch auf der Position des Sechsers noch Handlungsbedarf – und genau dahin gehört Sahin. Der türkische Nationalspieler (52 Einsätze) soll den Backup für Philipp Bargfrede geben, sollte sich die Stammkraft mal verletzen. Sahin hinter Bargfrede – das hört sich erstmal komisch, fast schon verkehrt herum an. Denn der langjährige BVB-Profi hat schon richtig große Adressen im europäischen Fußball gesehen, spielte unter anderem für Real Madrid und den FC Liverpool.

Allerdings liegt seine beste Zeit schon etwas zurück. Sahin ist bei Borussia Dortmund ins zweite Glied gerückt, nach den Verpflichtungen von Thomas Delaney und Axel Witsel ist seine Perspektive beim BVB noch schlechter geworden. Zuletzt war über einen Wechsel Sahins zu Fenerbahce Istanbul spekuliert worden. Doch das Ziel ist nicht die Türkei, sondern Bremen. Dort wird der Profi in den nächsten Stunden zum Medizincheck erwartet. Das Transferfernster schließt am Freitag um 18.00 Uhr – bis dahin müssen alle Transfers abgewickelt sein.

Nuri Sahin: Seine Karriere in Bildern

Nuri Sahin hat im zarten Alter von 16 Jahren, elf Monaten und einem Tag sein Bundesliga-Debüt gefeiert - bis heute Rekord!
Nuri Sahin hat im zarten Alter von 16 Jahren, elf Monaten und einem Tag sein Bundesliga-Debüt gefeiert - bis heute Rekord als jüngster Fußballer in der deutschen Belle Etage! © imago
Die nächste Bestmarke gab es für das erste Bundesligator: Mit 17 Jahren, zwei Monaten und 21 Tagen ist Sahin der jüngste Torschütze.
Die nächste Bestmarke gab es für das erste Bundesligator: Mit 17 Jahren, zwei Monaten und 21 Tagen ist Sahin der jüngste Torschütze. © imago
Nach einer einjährigen Leihe zu Feyernoord Rotterdam (2007/2008) ging es zurück zum BVB, wo mittlerweile ein gewisser Jürgen Klopp das Zepter schwang.
Nach einer einjährigen Leihe zu Feyernoord Rotterdam (2007/2008) ging es zurück zum BVB, wo mittlerweile ein gewisser Jürgen Klopp das Zepter schwang. © imago
Unter „Kloppo“ war Sahin der Dirigent im Dortmunder Mittelfeld und trug mit seinen sechs Toren und acht Assists maßgeblich zur Meisterschaft 2010/2011 bei.
Unter „Kloppo“ war Sahin der Dirigent im Dortmunder Mittelfeld und trug mit seinen sechs Toren und acht Assists maßgeblich zur Meisterschaft 2010/2011 bei. © imago
Der Mittelfeldmotor wagte den größtmöglichen Schritt und wechselte am 1. Juli 2011 für 10 Millionen Euro zu Real Madrid. Unter Coach Jose Mourinho kam er nur viermal zum Zug...
Der Mittelfeldmotor wagte den größtmöglichen Schritt und wechselte am 1. Juli 2011 für 10 Millionen Euro zu Real Madrid. Unter Coach Jose Mourinho kam er nur viermal zum Zug... © imago
... und wurde nach nur einer Saison an den FC Liverpool ausgeliehen, wo der Türke jedoch nur siebenmal eingesetzt wurde. 
... und wurde nach nur einer Saison an den FC Liverpool ausgeliehen, wo der Türke jedoch nur siebenmal eingesetzt wurde.  © imago
Wieder aufwärts ging es nach seiner Rückkehr zu Borussia Dortmund. Am 11. Januar 2013 wurde Sahin als Winterneuzugang offiziell vorgestellt und erreichte unter anderem das Champions-League-Finale 2013.
Wieder aufwärts ging es nach seiner Rückkehr zu Borussia Dortmund. Am 11. Januar 2013 wurde Sahin als Winterneuzugang offiziell vorgestellt und erreichte unter anderem das Champions-League-Finale 2013. © imago
Nuri Sahin ist 52-mal für die türkische Nationalmannschaft aufgelaufen. Nach der verpassten Qualifikation für die WM in Russland hat Sahin seinen Rücktritt bekannt gegeben.
Nuri Sahin ist 52-mal für die türkische Nationalmannschaft aufgelaufen. Nach der verpassten Qualifikation für die WM in Russland hat er seinen Rücktritt bekannt gegeben. © imago
Am Deadline Day, 31. August 2018, hat Werder Bremen den Transfer von Nuri Sahin fix gemacht. In Zukunft läuft der Mittelfeldmotor in Grün-Weiß auf.
Am Deadline Day, 31. August 2018, hat Werder Bremen den Transfer von Nuri Sahin fix gemacht. In Zukunft läuft der Mittelfeldmotor in Grün-Weiß auf. © gumzmedia

Werder kann Nuri Sahin nur kaufen

Den in Lüdenscheid geborenen Mittelfeldspieler kann Werder nur per Kauf verpflichten, denn eine Ausleihe ist wegen des nur noch ein Jahr laufenden Vertrages nicht möglich. Sahins Marktwert wird zwar auf 4,5 Millionen Euro geschätzt (Quelle: transfermarkt.de), doch angesichts der Tatsache, dass Favre ihn quasi aussortiert hat, ist der Spieler deutlich günstiger zu bekommen.

Sahins bevorstehende Verpflichtung steht im Widerspruch zu den Aussagen Frank Baumanns am Donnerstag. Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel bei Eintracht Frankfurt (Samstag, 15.30 Uhr) hatte er nicht nur erklärt, dass er nicht mehr mit einem Neuzugang rechne, sondern auch, dass er mit einer weiteren Verpflichtung „keinen jungen Spieler zustellen“ wolle. Sahin wird nun aber dem aktuell noch verletzten Ole Käuper vor die Nase gesetzt. Es sei denn, Werder wird den 21-Jährigen noch verleihen. Man weiß ja nie, was noch alles passiert an diesem unerwartet turbulent Deadline-Day.

Schon gelesen?

Martin Harnik: Nach 3.395 Tagen wieder im Team?

Adi Hütter: Fast bei Werder, nun gegen Werder

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare