Florian Kohfeldt, Trainer des SV Werder Bremen, steht am Spielfeldrand
+
Florian Kohfeldt, Coach des SV Werder Bremen, erkundigte sich wegen der kurzen Winterpause bei Liverpool-Trainer Jürgen Klopp, der denselben Berater wie Kohfeldt hat. In der Premier League gibt es seit Jahren keine Pause im Winter.

Tipps von Liverpool-Coach Jürgen Klopp

Wegen Weihnachten: Trainer Florian Kohfeldt fragt für Werder Bremen in England nach

Bremen – Die Bundesliga-Saison hat für Werder Bremen noch gar nicht begonnen, da muss Florian Kohfeldt schon Weihnachten im Blick haben. Denn in Coronavirus-Zeiten ist auch im Fußball vieles anders, in der Bundesliga gibt es ausnahmsweise fast keine Winterpause.

Das ist Neuland für viele Trainer, doch Florian Kohfeldt vom SV Werder Bremen hat schon Nachhilfe genommen – und das offenbar bei einem prominenten Kollegen: Jürgen Klopp vom englischen Meister FC Liverpool.

Trainiert Werder Bremen im Winter durch? Florian Kohfeldt: „Werde mich weiter mit Trainern austauschen, die in der Premier League arbeiten“

„Man sollte sich nicht zu schade sein, sich mit Trainern auszutauschen, die diese Erfahrung schon gemacht haben. Da bieten sich Trainer an, die in der Premier League arbeiten, die kennen das. Und genau das habe ich schon gemacht und werde ich auch in Zukunft tun“, berichtet Kohfeldt. Den Namen Jürgen Klopp nannte er dabei zwar nicht, aber es ist bekannt, dass die beiden Trainer sich regelmäßig austauschen. Sie haben in Marc Kosicke schließlich denselben Berater.

Klopp war 2015 auf die Insel gewechselt und musste sich auch daran gewöhnen, dass in der Premiere League im Winter nicht pausiert und sogar an Weihnachten gespielt wird. Letzteres ist in Deutschland zwar nicht geplant, aber zwischen der zweiten Runde im DFB-Pokal (22./23. Dezember) und dem nächsten Bundesliga-Spieltag (2. Januar) bleibt nicht viel Zeit. Da muss nicht nur bei Werder Bremen wahrscheinlich durchtrainiert werden, um fit zu bleiben. (kni)

Werder Bremen-Trainer Florian Kohfeldt erklärt im Video seine Kapitäns-Wahl:

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare