+
Für Werder Bremen steht auch nach dem Trainingslager im Zillertal eine anstrengende Trainingswoche an.

Volle Trainingswoche bei Werder Bremen

Kohfeldt: „Viel und hart arbeiten“

Bremen – Einen Tag Erholung hat Trainer Florian Kohfeldt seinen Profis nach dem Trainingslager im Zillertal gegönnt, ab Dienstag schuftet Werder nun wieder für die neue Saison.

„Wir sind immer noch in einer Phase, in der wir viel und hart arbeiten“, betont der Trainer, der seine Spieler heute, zum Auftakt der Trainingswoche, zu zwei Einheiten bittet. Auch am Mittwoch und Donnerstag wird Werder Bremen jeweils zweimal trainieren, am Freitag dafür nur einmal.

Werder Bremen: Blitzturnier am Samstag in Lohne

Der Grund: Einen Tag später, am Samstag, reist Werder Bremen nach Lohne, wo die Mannschaft im Heinz-Dettmer-Stadion ab 14 Uhr an einem Blitzturnier teilnimmt. Gegner sind der Bundesliga-Rückkehrer 1. FC Köln und der Zweitligist VfL Osnabrück.

Unterdessen bastelt Sportchef Frank Baumann am Kader für die neue Saison: Werder Bremen hofft auf einen Transfer von Benjamin Henrichs. Außerdem könnte es einen neuen Protest gegen den Verkauf des Stadionnamens gegeben haben: Beim Trainingslager im Zillertal wurden Werder Bremen „Wohninvest“-Banner gestohlen.

(dco)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare