+
Werder-Sportchef Frank Baumann gibt Alexander Nouri weiterhin eine Jobgarantie.

Nach Pleite gegen Gladbach

Baumann gibt Nouri Job-Garantie

Bremen - Werder-Sportchef Frank Baumann hat eine Trainer-Diskussion nach der enttäuschenden 0:2-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach schon im Keim erstickt und Alexander Nouri eine Jobgarantie für das nächste Spiel beim 1. FC Köln am kommenden Sonntag gegeben.

„Wir werden gemeinsam aus der Situation herauskommen“, sagte Baumann bei Sky: „Wir haben noch genug Zeit.“

Nach acht Spielen ohne Sieg ist Werder mit vier Punkten Tabellenvorletzter. In dieser Saison haben die Bremer erst drei Tore erzielt – das ist negativer Vereinsrekord. Doch Baumann kreidet das nicht allein Nouri an. „Wir haben wie gelähmt gespielt“, meinte Baumann: „Das müssen wir angehen und vor allem mental arbeiten.“ In der nächsten Woche soll Psychologe Andreas Marlovits verstärkt zum Einsatz kommen.

Auf die Frage, ob Nouri gegen den 1.FC Köln definitiv auf der Bank sitzt, überlegte Baumann kurz und sagte dann: „Ja.“

Werder-Coach Alexander Nouri im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach.

Alexander Nouri nach der Pleite gegen Gladbach: „Ich bin nicht so wichtig“

Ein Kommentar: High Noon für Nouri

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare