Frank Baumann
+
Frank Baumann will Serge Gnabry bei Werder halten.

Transfergerüchte

Baumann: RB Leipzig will Serge Gnabry? „Das macht uns froh“

Bremen – Über keinen Werder-Profi wird so viel geredet wie über Serge Gnabry. Auch Trainer Ralph Hasenhüttl von RB Leipzig beteiligt sich - und befeuert Wechsel-Spekulationen.

Aber haben die Leipziger ihr am Dienstag geäußertes Interesse am 21-Jährigen tatsächlich bei Werder hinterlegt? „Nein“, betonte Werder-Sportchef Frank Baumann am Mittwoch bei der Pressekonferenz. „Wir sind sehr entspannt, was die Aussagen dieser Woche betrifft.“

Gnabry soll angeblich auch bei anderen Bundesliga-Clubs wie Borussia Dortmund und der TSG 1899 Hoffenheim auf der Liste stehen. „Das macht uns froh“, sagte Baumann und erklärte: „Dass Spieler von uns Interesse bei anderen Clubs wecken, zeigt, dass das Trainerteam einen guten Job macht und wir interessante Spieler in unseren Reihen haben.“

Werders Sportchef machte aber deutlich: „Wir haben kein Bestreben, Serge abzugeben.“ Es seien zwar vom ersten Tag an Wechselgerüchte kursiert, die hätten aber „keinen großen Einfluss, weil es den Spieler nicht beeinflusst“, meinte Baumann.

Gnabrys Vertrag bei Werder läuft noch bis Sommer 2020. Wie es für den Nationalspieler nach der laufenden Saison weitergeht, wisse er selbst aber noch nicht. Eines verriet Gnabry allerdings kürzlich gegenüber der DeichStube: „Ich will Titel gewinnen!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare