Werder Bremen will Fredrik Aursnes vom Molde FK verpflichten. Ein Transfer wir immer konkreter.
+
Werder Bremen will Fredrik Aursnes vom Molde FK verpflichten. Ein Transfer wir immer konkreter.

Werder Transfer News

Werder-Sportchef Baumann bestätigt Kontakt zu Wunschspieler Fredrik Aursnes

Bremen/Düsseldorf - Dass Werder Bremen auf der Suche nach Verstärkung fürs Mittelfeld ein Auge auf den Norweger Fredrik Aursnes geworfen hat, ist seit Wochen bekannt, nur öffentlich bestätigt hatte es der Verein bisher noch nicht. Das hat sich am Samstagabend nun geändert.

Gegenüber dem TV-Sender „Sky“ erklärte Werder-Sportchef Frank Baumann, in Kontakt zu Fredrik Aursnes und dessen Verein Molde FK zu stehen. In den nächsten Tagen werde sich entscheiden, ob der 25-Jährige zu Werder Bremen wechselt oder nicht. Mit dem Spieler sind sich die Bremer dabei grundsätzlich einig, zuletzt hieß es, dass nur noch Molde FK grünes Licht geben müsse. Dort wird Aursnes aktuell aber noch in der Qualifikation für die Europa Conference League benötigt. Seinen Nachfolger hat der Club in Sivert Mannsverk vom Zweitligisten Sogndal IL allerdings bereits verpflichtet. (dco)

Zur letzten Meldung vom 30. Juli 2021:

Molde FK verpflichtet Nachfolger - Wechselt Fredrik Aursnes jetzt zum SV Werder Bremen?

Molde/Bremen – Geht jetzt alles ganz fix mit Fredrik Aursnes und dem SV Werder Bremen? Aursnes‘ Noch-Arbeitgeber Molde FK hat am Mittwoch den Transfer von Sivert Mannsverk offiziell bekanntgegeben.

Der 19-jährige Mittelfeldspieler war bereits in den vergangenen Tagen als potenzieller Nachfolger von Werders Wunschspieler für die Sechserposition gehandelt worden. Nun haben die Norweger dessen Verpflichtung perfekt gemacht. Und Fredrik Aursnes? Der norwegische Nationalspieler (ein Länderspiel) könnte, wenn alles glatt geht, schon bald beim SV Werder Bremen aufschlagen. Die Bremer sind sich mit dem Spieler ohnehin schon seit Wochen über einen Wechsel an die Weser einig. Jetzt dürften auch die Transfer-Verhandlungen zwischen den Clubs in die finale Phase gehen.

Werder Bremen: Transfer von Fredrik Aursnes durch Mannsverk-Wechsel jetzt konkreter

Bis zur Mannsverk-Verpflichtung hatte Molde FK allerdings noch keine Anstalten gemacht, seinen Kapitän Fredrik Aursnes vor Öffnung des Transferfensters in Norwegen (am 1. August) ziehen zu lassen. Die Norweger wollten zunächst einen adäquaten Nachfolger präsentieren, damit der Tabellenführer der „Eliteserien“ unter anderem für die kommenden Aufgaben in der Qualifikation für die Hauptrunde der UEFA Conference League gewappnet ist. Für den norwegischen Club aus der „Stadt der Rosen“ ist der 25-jährige Aursnes einer der wichtigsten Spieler im Kader. Der Sechser, der auch auf der Achterposition spielen kann, gilt dabei nicht als klassischer Abräumer, sondern als technisch versierter Spieler, der ein Spiel lesen und aufziehen kann. Einen, wie Werder Bremen ihn seit Jahren sucht. Jetzt könnte diese Suche endlich ein erfolgreiches Ende nehmen. (mwi) Lest auch: Transfer in Sicht: Geht Jojo Eggestein von Werder zu Royal Antwerpen?

Zur letzten Meldung vom 27. Juli 2021:

Molde hat Nachfolger im Visier: Wird der Aursnes-Wechsel zu Werder Bremen jetzt konkret?

Bremen/Molde – Nimmt der Wechsel von Fredrik Aursnes zum SV Werder Bremen jetzt richtig an Fahrt auf? Wie Aursnes‘ Noch-Arbeitgeber Molde FK am Dienstag gegenüber der norwegischen Zeitung „Romsdals Budstikke“ bestätigte, steht der Club in Verhandlungen mit Sivert Mannsverk.

Der begehrte 19-jährige defensive Mittelfeldspieler vom Zweitligisten Sogndal IL wird in Molde übereinstimmenden Medienberichten zufolge als Aursnes-Nachfolger gehandelt. Sollte sich der Transfer von Mannsverk, an dessen Diensten dem Vernehmen nach auch diverse andere Vereine aus Norwegen und dem europäischen Ausland Interesse zeigen, für Molde realisieren lassen, dürfte Frederik Aursnes den Verein im Gegenzug wohl verlassen.

Werder Bremen: Transfer von Fredrik Aursnes könnte jetzt konkreter werden

Bislang machte Molde FK keine Anstalten, seinen Kapitän Fredrik Aursnes vor Öffnung des Transferfensters in Norwegen (am 1. August) ziehen zu lassen. Aus zweierlei Gründen: Erstens wollte Molde zunächst einen adäquaten Nachfolger verpflichten. Und zweitens will der Club es über den Umweg der Qualifikation unbedingt in die Hauptrunde der UEFA Conference League schaffen. Für den norwegischen Tabellenführer ist der 25-jährige Aursnes als Kapitän aktuell also sowohl in der Liga als auch in der Quali zum neugeschaffenen Conference-League-Wettbewerb im Einsatz. In Norwegen wird eine Saison im Kalenderjahr gespielt, der norwegische Nationalspieler käme also fit zu Werder Bremen.

Werder Bermen und Fredrik Aursnes haben sich über einen Wechsel schon geeinigt

Werder will Aursnes ohnehin schon länger unbedingt verpflichten und hat sich nach Informationen der DeichStube bereits mit dem Spieler geeinigt. Ende des Jahres dürfte Fredrik Aursnes übrigens ablösefrei wechseln, dann läuft sein Vertrag aus. Die Hoffnung des SV Werder Bremen ist aber, dass sich ein Wechsel wesentlich früher realisieren lässt. (mwi) Lest auch: Kastrati-Transfer? Werder und Zagreb liegen noch zu weit auseinander.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare