+
Sportchef Frank Baumann (Bild) von Werder Bremen unterstützt die Wahl von Fritz Keller zum neuen DFB-Präsidenten.

Freiburger soll neuer DFB-Präsident werden

Baumann: „Fritz Keller ist eine gute Wahl“

Bremen - Nach monatelanger Suche hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) einen Nachfolger für Reinhard Grindel gefunden: Fritz Keller, seines Zeichens Winzer und Präsident des SC Freiburg, soll das Amt des DFB-Präsidenten übernehmen. Eine gute Wahl, finden sie bei Werder Bremen.

„Er ist ein sehr honoriger Mann, der den SC Freiburg über lange Zeit gut geführt hat und der auch sein Unternehmen sehr erfolgreich führt“, sagte Frank Baumann. Der Sportchef von Werder Bremen berichtete zudem von einem „immer guten Austausch“ mit dem Vereinschef aus dem Breisgau.

Fritz Keller ist seit 2010 der starke Mann beim SC Freiburg. Während seiner Amtszeit wurde Christian Streich Ende 2011 zum Cheftrainer gemacht. Ein Markenzeichen des 62-jährigen Funktionärs: Nach außen hin tritt er stets mit großer Ruhe auf.

Fritz Keller soll DFB-Präsident werden - für Werder Bremen eine „gute Wahl“

„Für den deutschen Fußball ist sehr wichtig, dass er sowohl im Profi- als auch im Amateurbereich absolut vermittelbar ist, weil er ein Stück weit über den Dingen steht“, sagte Baumann über Keller - und kam zu dem Schluss: „Es ist eine gute Wahl des DFB. Von unserer Seite gibt es volle Unterstützung.“

Am kommenden Mittwoch wird sich Fritz Keller in Berlin den Delegierten der Amateurverbände und den Vertretern der Proficlubs vorstellen. Am 27. September soll Keller dann in Frankfurt am Main offiziell zum 13. Präsidenten des DFB gewählt werden.

Mehr News zu Werder Bremen

Zum Saison-Auftakt gegen Fortuna Düsseldorf trägt Werder Bremen Trauerflor. Unterdessen basteln die Grün-Weißen weiter am Kader für die neue Saison. Bei den Transfer-Gerüchten um Nabil Bentaleb blockt Werder Bremen aber lieber noch ab. Ein Transfer stand lange im Raum, jetzt hat Benjamin Henrichs Werder Bremen wohl endgültig abgesagt. Ein anderes Gerücht hat Frank Baumann nun unmissverständlich ins Reich der Fabeln verwiesen: Mario Götze wechselt nicht vom BVB zu Werder Bremen.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare