Fünf Spieler fehlen Trainer Ole Werner zum Start in die Saison-Vorbereitung.
+
Fünf Spieler fehlen Trainer Ole Werner zum Start in die Saison-Vorbereitung.

Leistungstests ab Sonntag

Auch Niklas Stark kommt später: Quintett fehlt bei Werders Trainingsstart

Bremen – Einen guten Monat ist es her, dass der SV Werder Bremen die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga perfekt gemacht hat. Seither wurde gefeiert und geurlaubt. Für die Profis der Grün-Weißen laufen die letzten erholsamen Stunden, am kommenden Sonntag beginnt mit den obligatorischen Leistungstests die Vorbereitung auf die neue Saison. Bei der Rückkehr an den Osterdeich werden fünf Profis allerdings fehlen, wie Werder am Donnerstag mitteilte.

Wer darauf gehofft hatte, erstmals einen Blick auf Neuzugang Niklas Stark werfen zu können, muss sich noch etwas länger gedulden. Da der Verteidiger mit seinem Ex-Verein Hertha BSC kürzlich noch in der Relegation im Einsatz war, wird der 27-Jährige nach Angaben des SV Werder Bremen erst am Mittwoch, 22. Juni zum ersten Mannschaftstraining erwartet.

Werder Bremen: Fünf Spieler fehlen zum Trainingsauftakt der Saison-Vorbereitung

Noch länger werden Milos Veljkovic, Marco Friedl und Romano Schmid nicht zu sehen sein. Die drei Stammkräfte waren bekanntlich zuletzt noch im Länderspieleinsatz und befinden sich nun in ihrer sommerlichen Auszeit. Für sie sind die individuellen Leistungstests am 28. Juni vorgesehen. „Das Trio wird voraussichtlich im Zillertal mit der Mannschaft erstmals auf dem Platz stehen“, kündigte Werder Bremen an.

Wenig überraschend ist auch Manuel Mbom am Sonntag nicht in Bremen. Der 22-Jährige laboriert an einem Achillessehnenriss und befindet sich zur Reha in seiner Heimatstadt Göttingen. Laut Mitteilung des SV Werder Bremen soll der Mittelfeldmann „nach dem Trainingslager im Zillertal wieder dauerhaft an der Weser sein Programm fortsetzen“. (mbü) Auch interessant: Am Freitag, 17. Juni, wird der neue Bundesliga-Spielplan veröffentlicht - und Werder Bremen will mit einem Auswärtsspiel starten!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare