+
Wenige Restkarten erhältlich: Werder Bremen startet am 10. August gegen Atlas Delmenhorst in die neue DFB-Pokal-Saison.

Wenige Restkarten für DFB-Pokal-Spiel

Werder gegen Delmenhorst: Letzte Chance auf Tickets

Bremen/Delmenhorst - Der Ticketverkauf für das DFB-Pokalspiel zwischen dem SV Atlas Delmenhorst und dem SV Werder Bremen geht in die letzte Runde. Nach dem enormen Ansturm mit über 50.000 Kartenbestellungen wurden in den vergangenen Tagen die Tickets zugelost. Alle Zu- und Absagen wurden verschickt. Jetzt sind nur noch ganz wenige Karten vorhanden.

Ab Freitag, 9 Uhr können die letzten Restkarten ergattert werden. Die wenigen übriggebliebenen Tickets können online auf der Werder-Homepage, telefonisch über das Ticketcenter von Werder Bremen (0421 – 43 45 90) oder direkt im Ticketcenter am Weserstadion (Franz-Böhmert-Straße 1c, 28205 Bremen) erworben werden. Es gibt allerdings nur noch Einzelplätze sowie ein paar letzte zusammenhängende Plätze im Ostkurven-Oberrang mit eingeschränkter Sicht. Die Plätze im Ost-Oberrang können ausschließlich von Werder-Fans erworben werden.

Für die Westkurve können Fans des SV Atlas Delmenhorst ebenfalls ab dem morgigen Freitag in der Geschäftsstelle des Delmenhorster Kreisblatts (Lange Str. 122, 27749 Delmenhorst) noch wenige Einzeltickets kaufen.

Zuvor testet Werder Bremen gegen Darmstadt 98, die Spielberichte dazu findet Ihr hier. Derweil haben die Grün-Weißen den Verkauf eines umstrittenen Fanartikels gestoppt: Werder Bremen will den Atlas-Delmenhorst-Schal nicht mehr.

Zur letzten Meldung vom 9. Juli 2019:

Onlinebestell-Voverkauf endet: Über 50.000 Ticket-Anfragen

Rund 50.000 Ticket-Bestellungen sind allein bis zum Ende der Online-Bestellphase am Montagabend bei Werder eingegangen. Das gab der Verein am Dienstagmittag bekannt. 

Besonders begehrt bei den Fans sind die Stehplatzkarten, etwa 14.000 Anfragen sind für die Ostkurve aufgelaufen. Da dort aber nur 7600 Fans das Spiel verfolgen können, werden die Tickets unter allen Bewerbern verlost. Bis Freitag will Werder Bremen die Bearbeitung der Online-Bestellungen abgeschlossen haben. Sollten dann wider Erwarten noch Restkarten vorhanden sein, gehen diese in den freien Verkauf. 

Werder Bremen: riesiger Andrang bei Vorverkaufsstellen 

Seit Dienstag gibt es die Tickets zudem an den bekannten Vorverkaufstellen - und auch dort war der Andrang riesig. Vor der Geschäftsstelle des Delmenhorster Kreisblatt warteten die ersten Fans am Morgen bereits Stunden vor dem Verkaufsbeginn vor der geschlossenen Tür.

Zur letzten Meldung vom 05. Juli 2019

Atlas gegen Werder: Ansturm auf Pokalkarten

Donnerwetter! Die Nachfrage für das ungleiche Pokalduell zwischen Atlas Delmenhorst und Nachbar Werder Bremen am 10. August im Weserstadion (Anpfiff um 20.45 Uhr) ist beachtlich. In den ersten neun Stunden des Ticketverkaufs wurden bereits 23.500 Eintrittskarten bestellt.

Das teilte Werder am Abend auf der eigenen Internetseite mit. Mit einem derartigen Ansturm dürften wohl selbst die Verantwortlichen der beiden Clubs nicht gerechnet haben. Doch wer jetzt aufgrund der hohen Nachfrage glaubt, schlechtere Chancen auf eine der begehrten Karten zu haben, der irrt. Denn von Freitag bis Montag (5. bis 8. Juli) können die Karten ausschließlich im Internet auf Werders offizieller Seite (www.werder.de) vorbestellt werden. Und alle Bestellungen, die innerhalb dieser vier Tage eingehen, werden gleichrangig behandelt

Erst ab Dienstag (09. Juli) stehen die Eintrittskarten beim Delmenhorster Kreisblatt (Lange Str. 122, 27749 Delmenhorst) und in den Geschäftsstellen des Weser-Kuriers zum Verkauf zur Verfügung, ab Freitag (12. Juli) dann auch im Werder-Ticketcenter (Franz-Böhmert-Straße 1c, 28205 Bremen).

Ermäßigte Tickets können ausschließlich über Werder Bremen erworben werden. Wer in die Fankurve des SV Atlas möchte, muss die Kategorie „West“ oder „Atlas Delmenhorst Stehplatz“ buchen. Die Tickets für das DFB-Pokal-Spiel Atlas Delmenhorst gegen Werder Bremen gibt es in vier Preisstufen zwischen 15 Euro und 40 Euro

(mwi)

Mehr News zu Werder Bremen

Obwohl er gegen im DFB-Pokal auf viele Bekannte trifft, will Florian Kohfeldt gegen Atlas Delmenhorst erst nach dem Spiel Nettigkeiten austauschen und entschuldigt sich dafür.

Zur ersten Meldung vom 01. Juli 2019:

Atlas gegen Werder: Ticket-Vorverkauf für DFB-Pokalspiel startet am Freitag, 5. Juli

SV Atlas Delmenhorst gegen Werder Bremen - das ungleiche Duell der beiden Nachbarn im DFB-Pokal wird mit großer Spannung erwartet. Seit Montag steht nun fest, wie sich die Fans beider Lager Tickets für die Partie am 10. August (Anstoß: 20.45 Uhr im Weserstadion) sichern können.

Von Freitag, 5. Juli, bis Montag, 8. Juli, können die Karten zunächst ausschließlich im Internet auf Werders offizieller Seite (www.werder.de) vorbestellt werden.

Der Verein weist darauf hin, dass alle Ticket- Bestellungen, die in diesem Zeitraum eingehen, gleichgestellt behandelt werden. Ab Dienstag, 9. Juli, sind die Karten dann auch in den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich, erst ab Freitag, 12. Juli, allerdings im Werder-Ticketcenter.

Die Karten für das DFB-Pokal-Spiel Atlas Delmenhorst gegen Werder Bremen, eingeteilt in vier Preiskategorien, kosten zwischen 15 und 40 Euro. Wichtig für alle Fans des Oberligisten SV Atlas Delmenhorst: Wer in die Fankurve der Blau-Gelben auf der Westtribüne möchte, muss die Kategorie „West“ oder „Atlas Delmenhorst Stehplatz“ buchen.

(dco)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare