Theodor Gebre Selassie war einer der Matchwinner des SV Werder Bremen im DFB-Pokal-Spiel gegen Hannover 96.
+
Theodor Gebre Selassie war einer der Matchwinner des SV Werder Bremen im DFB-Pokal-Spiel gegen Hannover 96.

Nach dem Werder-Sieg in Hannover

Theodor Gebre Selassie: „Hätte mehr als ein Tor schießen können“ - die Stimmen zum Werder-Pokal-Erfolg in Hannover

Achtelfinale? Check! Der SV Werder Bremen hat sein Zweitrunden-Spiel im DFB-Pokal gegen Hannover 96 souverän gewonnen. Trainer Florian Kohfeldt war danach sehr zufrieden. Die Stimmen zum Spiel.

Florian Kohfeldt (Trainer Werder Bremen): „Das war ein sehr guter Auftritt meiner Mannschaft, sehr kontrolliert, sehr klar. Der Sieg war nicht gefährdet. Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung.“

Theodor Gebre Selassie (Torschütze Werder Bremen): „Wir sind sehr froh, dass wir eine Runde weitergekommen sind. Ich glaube, heute hätte ich mehr als ein Tor schießen können. Hauptsache wir haben gewonnen, darüber freue ich mich.“

Kenan Kocak (Trainer Hannover 96): „Ich denke, das war ein verdienter Sieg von Werder Bremen. Wir haben zu schnell, zu einfach die Bälle hergeschenkt. Die Gegentreffer waren zu einfach. Wir sind sehr enttäuscht.“

Dominik Kaiser (Kapitän von Hannover 96): „Bremen war extrem effektiv. Sie hatten in der ersten Halbzeit auch deutlich mehr vom Spiel. Die Fehler, die wir gemacht haben, haben sie klar ausgenutzt, deshalb ging es in der ersten Halbzeit mit einem 0:2 schon in deren Richtung und dann haben sie es solide zu Ende gespielt. In der zweiten Halbzeit hatten wir sicherlich etwas mehr vom Spiel, aber gerade der Zug zum Tor hat gefehlt. Dann stehst du am Ende da und hast verdient verloren.“

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare