Im Schwarzwald-Stadion des SC Freiburg sitzen beim Spiel gegen den VfL Wolfsburg Fans mit Abstand auf der Tribüne
+
Im Schwarzwald-Stadion des SC Freiburg dürfen im Heimspiel gegen den SV Werder Bremen keine Zuschauer/Fans auf der Tribüne sitzen.

Sieben-Tage-Inzidenzwert sprunghaft angestiegen

Fan-Verbot: Werder-Spiel in Freiburg findet ohne Zuschauer statt

Freiburg - Der SV Werder Bremen wird sein Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr) beim SC Freiburg erneut ohne Fans bestreiten. Die Ränge im Schwarzwald-Stadion müssen leerbleiben. Das gaben die Breisgauer am Freitagvormittag bekannt - kurz nachdem das Gesundheitsamt die Entscheidung gefällt hatte.

Grund für das Zuschauer-Verbot ist ein ruckartiger Anstieg der 7-Tage-Inzidenz im Freiburger Stadtgebiet - laut dem Robert-Koch-Institut (RKI) liegt diese am Freitag bei 37,2 pro 100.000 Einwohnern. Deshalb dürfen beim Heimspiel des SC Freiburg am Samstag (15.30 Uhr im Live-Ticker der DeichStube) gegen den SV Werder Bremen keine Zuschauer im Schwarzwald-Stadion anwesend sein. Ursprünglich hätten 3800 Zuschauer die Begegnung live im Stadion verfolgen sollen. Am Donnerstag hatte die Sieben-Tages-Inzidenz im Freiburger Stadtgebiet laut RKI noch bei 29,8 pro 100.000 Einwohnern gelegen – und damit unterhalb des erlaubten Schwellenwerts von 35. „Daher konnte über einen Ausschluss von Zuschauern erst kurzfristig am Freitag entschieden werden“, heißt es in der Mitteilung des Sportclubs.

Für Werder Bremen sind Bundesliga-Spiele wie am Samstag gegen den SC Freiburg mit Geisterkulisse allerdings keine Neuheit: Bereits die vergangenen beiden Partien gegen Bielefeld und auf Schalke waren unter Ausschluss von Fans ausgetragen worden. Auch beim Bremer Gastspiel auf Schalke war erst ganz kurzfristig auf den Besuch von Zuschauern verzichtet worden, weil die 7-Tage-Inzidenz in Gelsenkirchen zum entscheidenden Zeitpunkt am Samstag um 0.00 Uhr den Grenzwert überstiegen hatte. Beide Spiele konnte Werder übrigens gewinnen, am ersten Bundesliga-Spieltag hatte es gegen Hertha BSC vor Zuschauern noch eine enttäuschende 1:4-Heimpleite gegeben. (mwi)

Zur letzten Meldung vom 14. Oktober 2020:

Auswärtsspiel des SV Werder Bremen in Freiburg wohl vor 3.800 Zuschauern

Freiburg - Werder Bremen erwartet beim Auswärtsspiel gegen den SC Freiburg am Samstag (15.30 Uhr) nach aktuellem Stand eine Kulisse von 3.800 Zuschauern im Schwarzwald-Stadion.

Wie der SC Freiburg am Mittwoch jedoch betonte, sei es aufgrund der aktuellen Infektionsdynamik jederzeit möglich, dass die Partie gegen Werder Bremen auch kurzfristig ohne Fans stattfinden muss. Die verfügbaren Tickets werden per Verlosung verteilt.

Alle Personen mit einem Wohnsitz in einem nationalen oder internationalen Risikogebiet seien von der Ticketvergabe ausgeschlossen, hieß es weiter. Ebenso ist denjenigen ein Stadionbesuch untersagt, die sich in den vergangenen 14 Tagen vor dem Spieltag in einem Risikogebiet aufgehalten haben und bei denen sich behördliche Verpflichtungen wie etwa eine Quarantäne ergeben. (dpa/han) Auch interessant: So könnt Ihr das Werder-Spiel gegen Freiburg live im Fernsehen und Stream schauen.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare