Alles klar vor dem DFB-Pokal-Halbfinale gegen Werder Bremen: Jesse Marsch wird Trainer bei RB Leipzig.
+
Alles klar vor dem DFB-Pokal-Halbfinale gegen Werder Bremen: Jesse Marsch wird Trainer bei RB Leipzig.

Trainerdiskussionen

Vor Pokal-Spiel gegen Werder: RB Leipzig klärt Trainerfrage - Marsch folgt auf Nagelsmann

Beim SV Werder Bremen brodelt es in der Trainerfrage, auch DFB-Pokal-Halbfinal-Gegner RB Leipzig hat leicht unruhige Tage hinter sich. Trainer Julian Nagelsmann und Sportchef Markus Krösche verlassen den Verein. Zumindest in der Trainerfrage haben die Sachsen nun aber schon Nägel mit Köpfen gemacht.

Am Tag vor dem DFB-Pokal-Halbfinale gegen Werder Bremen, bei dem Coach Florian Kohfeldt um seinen Job kämpft, hat RB Leipzig seine Trainerfrage geklärt. Jesse Marsch wird zur neuen Saison der Nachfolger von Julian Nagelsmann, der zum FC Bayern München wechselt. Marsch kommt vom Schwesterclub Red Bull Salzburg und unterschreibt beim Tabellenzweiten der Fußball-Bundesliga einen Vertrag bis 2023. Das teilten die Leipziger am Donnerstag mit.

Jesse Marsch setzt damit seinen Aufstieg im RB-Kosmos fort. Von 2015 bis 2018 war er Cheftrainer bei den New York Red Bulls, ehe er erstmals bei RB Leipzig anheuerte. In der Saison 2018/2019 war der heute 47-Jährige Co-Trainer unter Ralf Rangnick. 2019 wurde Marsch dann wieder Chef, wechselte zu Red Bull Salzburg, holte in Österreich 2020 das Double und kann diesen Erfolg 2021 wiederholen.

Werder Bremen führt Trainerdiskussion - RB Leipzig klärt Zukunft mit Jesse Marsch

„Mit Jesse Marsch konnten wir unseren Wunschkandidaten als neuen Cheftrainer verpflichten und die wichtigste Position im sportlichen Bereich bei RB Leipzig schnell mit einem Top-Trainer nachbesetzen“, sagt Oliver Mintzlaff, Vorsitzender der Geschäftsführung bei RB Leipzig. Die Weichen für die Zukunft sind also gestellt.

Jetzt wollen die Leipziger mit Julian Nagelsmann aber zunächst noch ihren Titel der Vereinsgeschichte holen. Die Meisterschaft ist inzwischen nicht mehr in realistischer Reichweite, jetzt geht es um den DFB-Pokal. Am Freitag steigt das Halbfinale gegen den SV Werder Bremen. Dort geht die Trainerdiskussion derweil weiter. Gegen RB Leipzig steht Coach Florian Kohfeldt vor seinem „Endspiel“. (han) Auch interessant: So könnte die Startelf-Aufstellung von Werder Bremen im DFB-Pokal-Halbfinale gegen RB Leipzig aussehen!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare