Ron-Robert Zieler (hier noch im Dress des 1. FC Köln) soll Josh Sargent und den SV Werder Bremen am Samstag stoppen.
+
Ron-Robert Zieler (hier noch im Dress des 1. FC Köln) soll Josh Sargent und den SV Werder Bremen am Samstag stoppen.

Bei Werder gegen Hannover

Neue Nummer eins: 96-Keeper Zieler soll Werder stoppen

Hannover – Es ist zwar nur noch 2. Liga, aber der SV Werder Bremen bekommt es gleich mit einem ehemaligen Nationalkeeper zu tun. Beim ersten Gegner Hannover 96 steht am Samstag (20.30 Uhr) Ron-Robert Zieler im Tor. Der 32-Jährige war in der vergangenen Saison an den 1. FC Köln ausgeliehen.

Der neue 96-Coach Jan Zimmermann ernannte Rückkehrer Ron-Robert Zieler nun zur Nummer 1. Für Martin Hansen bleibt somit wieder nur der Platz auf der Bank, nachdem Stammkeeper Michael Esser im Sommer zum Erstliga-Aufsteiger VfL Bochum gewechselt ist. „Am Ende hat der Gesamteindruck entschieden“, sagte Zimmermann am Donnerstag.

Werder Bremen gegen Hannover 96: Ron-Robert Zieler soll die Grün-Weißen stoppen

Der 41-jährige Trainer betonte: „Die Entscheidung ist uns schwer gefallen. Wir haben zwei gute Torhüter. Wenn wir auf jeder Position so stark besetzt wären wie im Tor, dann wäre das gut.“ Am Samstagabend (20.30 Uhr, DeichStube-Live-Ticker) empfängt Werder Bremen Hannover 96 im wohninvest Weserstadion zum Auftakt der neuen Zweitliga-Saison. (dpa) Auch interessant: So seht Ihr den Zweitliga-Auftakt von Werder Bremen gegen Hannover 96 live im TV! Ist das die Werder-Startelf gegen Hannover 96?

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare