+
Jesper Verlaat wurde schon von Werder Bremen verabschiedet.

U23-Spieler schon verabschiedet

Hintertür bei Verlaat

Bremen - Werder hat ihn bereits offiziell verabschiedet, laut Sportchef Frank Baumann ist es aber nach wie vor möglich, dass Jesper Verlaat eine Zukunft im Verein hat.

„Es geht in die Richtung, dass er uns verlässt“, sagt Baumann zwar, betont aber auch: „Es gibt noch eine Hintertür. Wir könnten seinen Vertrag verlängern und ihn dann ausleihen.“

Mit der U23 war Innenverteidiger Verlaat, Sohn des Bremer Ex-Profis Frank Verlaat, in der abgelaufenen Saison aus der Dritten Liga in die Regionalliga abgestiegen. Dort wird er für Werder nicht auflaufen. Den Sprung in den Bundesliga-Kader hatte der 21-Jährige verpasst, auch wenn er zwischenzeitlich Gast im Profi-Training war.

Schon gelesen?

Jesper Verlaat im Interview: „Ich bin eine Kante geworden“

Umbruch bei der U23 - Zahlreiche Spieler verabschiedet

U23: Sechs U19-Talente rücken auf

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.