+
Auch in der nächsten Saison wird es kein Nordderby geben. Der HSV bleibt zweitklassig.

Hamburg bleibt zweitklassig / Weitere Saison ohne Nordderby

HSV gescheitert, Werder bald Erster in der „Dino“-Wertung

Bremen – Liebe Werder-Fans, freut euch oder ärgert euch, aber jetzt ist es ziemlich klar: Das Nordderby wird auch in der kommenden Saison nicht wiederbelebt!

Durch eine 1:4-Niederlage beim SC Paderborn hat der Hamburger SV am Sonntag seine Chance auf den Wiederaufstieg in die Fußball-Bundesliga verspielt. Zwar liegen die Hamburger vor dem letzten Spieltag in Liga zwei nur drei Punkte hinter dem Tabellendritten Union Berlin, doch bei einem um 21 Treffer schlechteren Torverhältnisses kann von einer realistischen Aufstiegschance nicht mehr die Rede sein.

Der HSV bleibt in der 2. Bundesliga

Der HSV bleibt also eine weitere Saison zweitklassig. Was auch bedeutet: Werder Bremen ist mit Beginn der kommenden Saison der neue „Dino“ der Bundesliga. Denn kein anderes Team ist in so vielen Spielzeiten erstklassig gewesen wie das Bundesliga-Gründungsmitglied aus Bremen. Lediglich in der Saison 1980/81 war der SV Werder zweitklassig. Weil der HSV, ebenfalls ein Club der ersten Stunde in der 1963 ins Leben gerufenen Bundesliga, nun seit zweites Jahr verpassen wird, zieht Werder in der Dauerbrenner-Wertung an dem Erzrivalen vorbei.

Schon gelesen? Werder-Frauen steigen aus der Bundesliga ab 

Wobei jetzt schnellstens die Suche nach einer anderen Bezeichnung als „Dino“ für die Bremer gestartet werden sollte. Denn diesen Begriff wird kein Werder-Fan einfach mal so akzeptieren. Vorschläge? Schreibt gerne in die Kommentare!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare