Medienrunde mit Werder-Profi 

Ihr! Nein, ihr!: Martin Harnik mit einem Stimmungs-Update

Werder-Profi Martin Harnik lässt in einer Medienrunde am Mittwochvormittag das enttäuschende 1:1 seiner Mannschaft im letzten Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg Revue passieren. „Wir müssen viel mehr aufs Tor schießen oder zumindest den Abschluss suchen“, fordert Harnik und fügt noch ziemlich deutlich an: „Wir dürfen nicht in Schönheit sterben.“ Aber seht selbst.

Lest dazu: Harnik: „Wir dürfen nicht in Schönheit sterben“

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare