Werder Bremen-Spieler Ilia Gruev ist erstmals für die bulgarische Nationalmannschaft nominiert worden!
+
Werder Bremen-Spieler Ilia Gruev ist erstmals für die bulgarische Nationalmannschaft nominiert worden!

Werder-Talent vor Debüt für Bulgarien

Premiere für Ilia Gruev: Werder Bremens Profi erstmals für Bulgariens A-Nationalmannschaft nominiert

Bremen – Riesenehre für Ilia Gruev: Der junge Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen ist erstmals für die bulgarische Nationalmannschaft nominiert worden, wie der Fußballverband des Landes mitteilte.

Der dortige Trainer kennt sich übrigens in Bremen bestens aus, so hat der serbische Double-Sieger Mladen Krstajic im Sommer die Verantwortung für das Team aus Osteuropa übernommen. Bulgariens Nationalmannschaft trifft am 23. September in der UEFA Nations League auf Gibraltar und am 26. September auf Nordmazedonien. Ilia Gruev hatte zuletzt schon regelmäßig für die bulgarische U21 gespielt, während seiner zwölf Einsätze seit März 2021 erzielte der Spieler von Werder Bremen ein Tor.

Werder Bremen: Ilia Gruev spielte bereits zwölf Mal für Bulgariens U21 - jetzt steht er vor dem Debüt in der A-Nationalmannschaft

Bei Werder Bremen waren die Spielanteile des 22-Jährigen in dieser Saison noch nicht ganz so groß, lediglich gegen den VfB Stuttgart durfte Gruev anstelle des erkrankten Christian Groß auf der Sechs beginnen. Gegen Borussia Dortmund, Eintracht Frankfurt und den VfL Bochum kam der Bulgare anschließend ausnahmslos von der Bank, doch nach seiner Hereinnahme tat sich noch einiges auf dem Platz. So fielen bislang insgesamt vier Bremer Treffer, nachdem Ilia Gruev eingewechselt wurde – kein allzu schlechtes Zeugnis. (mbü)

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare