Izet Hajrovic traf für Bosnien-Herzegowina am Dienstagabend doppelt.
+
Izet Hajrovic traf für Bosnien-Herzegowina am Dienstagabend doppelt.

2:1-Sieg mit Bosnien-Herzegowina

Hajrovic nach Doppelpack überglücklich

Bremen - Werder-Profi Izet Hajrovic stand beim 2:1-Sieg mit der bosnischen Nationalmannschaft gegen Estland im Mittelpunkt.

Der Offensivspieler erzielte beide Treffer für seine Landesauswahl. Es war sein erster Doppelpack im Nationaltrikot. „Es war einfach ein geiles Gefühl. Es hat mir gut getan, wieder auf dem Platz zu stehen und auch noch zwei Tore zu schießen“, wird er auf „werder.de“ zitiert. Mehr Grund zum Jubeln hatte der 26-Jährige aber leider nicht. Trotz des Erfolges im letzten Gruppenspiel haben Hajrovic und Co. die Teilnahme an der WM 2018 in Russland verpasst. Bosnien-Herzegowina wurde in der Gruppe H nur Dritter.

Schon gesehen?

Augustinsson mit Schweden in den Playoffs

Johannsson über die WM-Qualifikation Islands: „Das größte Ding der Geschichte

Baumann macht Veljkovic Mut für die WM

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare