+
Jannes Vollert verlässt Werder Bremen und wechselt auf Leih-Basis zum Halleschen FC.

Auf Leih-Basis zum Halleschen FC

Vertrag bei Werder verlängert: Vollert bleibt und geht 

Bremen – Werder Bremen hat den Vertrag mit U23-Innenverteidiger Jannes Vollert um mindestens drei Jahre verlängert. Zwei davon wird der 21-Jährige allerdings beim Halleschen FC verbringen.

Die Bremer verleihen das Abwehrtalent für zwei Spielzeiten an den Drittligisten, um ihm zu Spielpraxis auf einem besseren Level als im eigenen Regionalliga-Team zu verhelfen. „In Halle kann er bei einem guten Club auf hohem Niveau Fußball spielen. Von Jannes erhoffen wir uns in der Zukunft noch einiges“, erklärt Sportchef Frank Baumann in einer Mitteilung des SV Werder.

Jannes Vollert möchte vom Halleschen FC zu Werder Bremen zurückkehren

„Wir freuen uns, dass uns Werder Bremen dieses Talent anvertraut“, wird der Sportdirektor vom Halleschen FC, Ralf Heskamp, auf der Homepage zitiert. „ Jannes Vollert kann und soll bei uns den nächsten Schritt in der Entwicklung machen, bringt dafür fußballerisches Vermögen und Wettkampfhärte mit. Zwei Jahre sind zudem ein sehr guter Zeitrahmen – für den Spieler und für uns als Club und Mannschaft.“

Dass die Bremer den gebürtigen Rendsburger für die Zukunft auf dem Zettel haben, zeigte sich auch schon im vergangenen Sommer. Vollert gehörte zum Kader für das Trainingslager in Zell am Ziller, musste aber wegen eines Muskelbündelrisses vorzeitig abreisen. In der Saison absolvierte er dann nur 13 Partien für die U23. In der Spielzeit zuvor war Vollert auf 24 Einsätze gekommen – damals noch in Liga drei. In diese Spielklasse kehrt er nun zurück. Vollert: „Ich freue mich sehr, dass ich in Halle meine Entwicklung fortsetzen kann. Nach der Leihe möchte ich als gereifter Spieler an die Weser zurückkehren.“

Frank Baumann tüftelt nicht nur am Kader der U23, sondern auch an der Kohfeldt-Elf. Abou Cisse soll auf der Liste vom Werder Bremen-Sportchef stehen. Idrissa Toure wurde von Juventus Turi gekauft.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare