Jean-Manuel Mbom von Werder Bremen versucht, mit ausgestrecktem Bein Christian Günter vom SC Freiburg den Ball wegzuspitzeln.
+
Er scheut keinen Zweikampf - und so hat Jean-Manuel Mbom in sechs Bundesliga-Spielen für Werder Bremen auch schon vier Gelbe Karten geholt.

Schon vier Verwarnungen für Mbom

Alle 122 Minuten eine Gelbe Karte: Werder-Newcomer Mbom auf Rekordkurs

Bremen – Es ist gewiss nicht so, dass diese Zahl Ausdruck einer rüden Gangart wäre, aber es gibt sie nun mal. Die Zahl ist die „4“, und sie sagt aus, wie viele Gelbe Karten Jean-Manuel Mbom vom SV Werder Bremen in seiner Premieren-Saison in der Bundesliga bereits kassiert hat.

Vier Verwarnungen in nur sechs Spielen – damit liegt der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen im Liga-Ranking auf Platz zwei, übertroffen nur vom Mainzer Danny Latza, der bereits fünf Gelbe Karten eingesackt hat. Machen beide so weiter, werden sie am Ende der Saison hart am noch ziemlich frischen Karten-Rekord von Klaus Gjasula kratzen. Oder ihn sogar brechen. Im Trikot des SC Paderborn hatte der albanische Nationalspieler in der vergangenen Saison in 29 Spielen 17 Verwarnungen kassiert – niemand vor ihm hatte das geschafft.

Und nach ihm? Jean-Manuel Mbom (aktuell erstmals mit der deutschen U21-Nationalmannschaft unterwegs) wird den Rekord ganz sicher nicht knacken, da ist sich Clemens Fritz ganz sicher. Der Leiter Profi-Fußball beim SV Werder Bremen sieht zum einen keinen „Bad Boy“, sondern mehr einen „Nice Guy“ in dem Bremer Newcomer und setzt zum anderen auf einen Lerneffekt bei Mbom: „Manu lebt von seiner Mentalität und Aggressivität auf dem Platz. In der einen oder anderen Situation fehlt es dabei sicherlich noch an der Erfahrung.“

Werder Bremen: Gelb-Rekord für Jean-Manuel Mbom? „Klaus Gjasula muss sich keine Sorgen machen“

Weshalb dann auch mal das eine oder andere Foul zu viel dabei ist. „Das wird er mit fortlaufenden Einsätzen aber ablegen“, meint Fritz und schickt mit einem Lachen einen Gruß an Gjasula, der mittlerweile für den Hamburger SV spielt: „Klaus muss sich um seinen Rekord keine Sorgen machen - das wage ich mal für die kommenden zwölf Jahre zu prognostizieren.“

Der aktuelle Kurs, auf dem Danny Latza und Jean-Manuel Mbom unterwegs sind, sagt aber etwas anderes aus. Der Mainzer hat bislang im Schnitt alle 119 Minuten Gelb gesehen, Mbom alle 122 Minuten. Gjasula dagegen brachte immerhin 135 Minuten zwischen seine Verwarnungen. (csa)

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare