Abwehrspieler kam mit einem Tag Verspätung

Jetzt ist auch Sane da

Weil Lamine Sane den Flieger in das Trainingslager nach Algorfa verpasste, muss der Innenverteidiger eine spürbare Strafe in die Mannschaftskasse zahlen.

Algorfa - Nun ist Werder komplett: Auch Lamine Sane ist in Algorfa angekommen - mit einem Tag Verspätung.

Der Abwehrspieler hatte am Neujahrstag den Flieger nach Spanien verpasst. Aus „privaten Gründen“ wie Sportchef Frank Baumann erklärte. Dafür muss Sane eine üppige Geldstrafe in die Mannschaftskasse zahlen, wie Kapitän Zlatko Junuzovic angekündigt hat: „Wir klären das intern.“ Werder hat nun wie geplant 22 Feldspieler und drei Torhüter vor Ort.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Lamine Sane
Kommentare zu diesem Artikel