+
Josh Sargent kam für die Schlussviertelstunde in die Partie der USA.

Werder-Sturmtalent

Sargent - spät eingewechselt, spät verloren

Dublin - Zweites Länderspiel für Josh Sargent, erste Niederlage: Das Werder-Sturmtalent verlor am Samstagabend mit der US-Nationalmannschaft mit 1:2 gegen Irland.

Sargent (18), der vier Tage zuvor bei seinem Debüt als A-Nationalspieler noch mit einem Treffer gegen Bolivien brilliert hatte (Endstand 3:0) wurde in Dublin erst in der 76. Minute für HSV-Angreifer Bobby Wood eingewechselt.

Der 25-Jährige hatte das US-Team in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit mit seinem zwölften Länderspieltreffer in Führung gebracht. Die Iren drehten die Partie jedoch. Graham Burke gelang der Ausgleich (57.), Alan Judge markierte in der Schlussminute den Siegtreffer.

Bevor es für Josh Sargent in die Sommerpause geht, steht am Samstag noch ein weiterer, hochinteressanter Test an. Das junge US-Team, gegen Irland im Schnitt nur etwas mehr als 23 Jahre alt, tritt in Lyon gegen Frankreich an. Für den Vize-Europameister wird es die Generalprobe vor dem WM-Start werden, für Teenager Sargent die bisher größte Bühne seiner jungen Karriere.

Schon gelesen?

Kainz bei der Parade der Ex-Bremer nur Kurzarbeiter

Rekordprämie: So viel kassiert Werder für seine WM-Fahrer

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.