Mit Werder Bremen ist Josh Sargent abgestiegen - auch mit der Nationalmannschaft der USA ist der Stürmer bisher sportlich nicht erfolgreich.
+
Mit Werder Bremen ist Josh Sargent abgestiegen - auch mit der Nationalmannschaft der USA ist der Stürmer bisher sportlich nicht erfolgreich.

1:2-Niederlage gegen die Schweiz

Werder-Stürmer Josh Sargent verliert Generalprobe mit den USA

St. Gallen - Nach dem bitteren Abstieg mit Werder Bremen aus der Bundesliga dürfte die Reise zur Nationalmannschaft für Stürmer Josh Sargent eine angenehme Abwechslung gewesen sein. Sportlich erfolgreich lief es für den 21-Jährigen bisher aber auch mit seinem Heimatland USA nicht. In einem Freundschaftsspiel gegen die Schweiz mussten sich die Gäste mit 1:2 (1:1) geschlagen geben.

Josh Sargent stand während der Partie in der AFG-Arena in St. Gallen in der Startformation und agierte bis zu seiner Auswechslung in der 72. Minute als klassischer Mittelstürmer. Ein Tor glückte dem Profi des SV Werder Bremen nicht. Es war Sargents Teamkollege Sebastian Lletget (LA Galaxy), der die USA früh in Führung brachte (5.). Für den Ausgleich sorgte nur wenig später der Ex-Wolfsburger Ricardo Rodriguez (10.), der inzwischen für den FC Turin spielt. Im zweiten Durchgang war es dann Steven Zuber von Eintracht Frankfurt, der mit seinem Treffer zum 2:1 für den Schweizer Sieg sorgte (63.).

Ob Josh Sargent noch einmal für Werder Bremen spielen wird ist ungewiss

Für Josh Sargent und die USA war die Partie die Generalprobe vor dem „Final-Four-Turnier“ der Concacaf Nations League, das in Denver (Colorado) ausgetragen wird. Am 4. Juni trifft das Team im Halbfinale auf Honduras. Mexiko und Costa Rica spielen den anderen Finalteilnehmer untereinander aus. Ob Sargent nach dem Turnier noch einmal für Werder Bremen spielen wird, ist ungewiss. Der Angreifer, dessen Vertrag noch bis 2022 läuft, gilt mit einem Marktwert von geschätzten neun Millionen Euro als heißer Verkaufskandidat und wurde bereits mit Teams aus der Bundesliga (Frankfurt, Gladbach, Stuttgart, Leverkusen) in Verbindung gebracht. (dco) Auch interessant: Einigung mit Markus Anfang: Werder Bremen fehlen beim Trainer-Transfer nur noch Details! Neuer Trainer: Macht der SV Werder Bremen nun ernst bei Markus Anfang? Und: Beben beim SV Werder Bremen - Marco Bode und Co. ziehen die Konsequenzen aus dem Abstieg!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare