+
Vladimir But (re.) im Duell mit dem Bremer Fabian Ernst.

Wistorie

28. Juli 2001: Elfmeter und Rot - Werder vergeigt Saisonauftakt

Der Start geht gründlich daneben. Werder Bremen verliert am 1. Spieltag - auch in der Höhe verdient - 0:3 beim SC Freiburg.

Vor 25.000 Zuschauern im Dreisamstadion fallen in der erster Halbzeit keine Tore. Kurz nach dem Seitenwechsel foult Mladen Krstajic Freiburgs Andreas Zeyer im eigenen Strafraum. Den fälligen Elfmeter verwandelt Lewan Kobiashvilli zur 1:0-Führung (50.) der Gastgeber. 

Als Thomas Schaaf im Verlauf der zweiten Halbzeit aufgrund des Rückstands zunächst mitIvan Klasnic und Roberto Silva zwei Stürmer einwechselt und anschließend Paul Stalteri die Ampelkarte sieht (83.), nutzen die Breisgauer den Platz in der Bremer Defensive zur Entscheidung. Ibrahim Tanko zum 2:0 (87.) und Soumaila Coulibaly mit dem 3:0 (90.) machen für den Sport-Club alles klar und den missglückten Saisonauftakt für Werder Bremen perfekt.

Weitere grün-weiße Erinnerungen an Werder Bremen in der Wistorie. Aber zurück in die Gegenwart: das Testspiel von Werder Bremen gegen SD Eibar gibt's hier im Liveticker.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare