Transfers: Jozwiak vor Wechsel zu Werder?

Werder Bremen hat Kamil Jozwiak von Lech Posen auf dem Zettel, Galatasaray ist schon dran

Bremen – Der SV Werder Bremen bereitet sich schon länger auf einen Abgang von Milot Rashica vor und hat dabei offenbar nicht nur Tahith Chong (Manchester United) als Ersatz für den Außenstürmer im Visier. Die Bremer interessieren sich auch für den Polen Kamil Jozwiak.

Nach Informationen der DeichStube hat Werder Bremen den 22-jährigen Linksaußen von Lech Posen bereits vor Ort beobachtet. Aber es ist Eile geboten. Galatasaray Istanbul soll dem polnischen Erstligisten ein Angebot für Kamil Jozwiak unterbreitet haben, berichtet „Przeglad Sportowy“. Die vorgeschlagene Ablösesumme von zwei Millionen Euro habe Lech Posen aber abgelehnt, heißt es. Der Club fordert das Doppelte.

Wechsel zu Werder Bremen? Kamil Jozwiak im Visier

Ob Werder Bremen sich das in diesen finanziell etwas schwierigen Zeiten leisten kann? Eigentlich stehen vornehmlich ablösefreie Profis auf der Wunschliste oder Leihspieler. Um allerdings Werte zu schaffen, muss auch mal investiert werden, um später selbst von einem Weiterverkauf zu profitieren. Kamil Jozwiak, dessen Vertrag bis 2022 läuft, ist dabei ein spannender Spieler. In der vergangenen Saison kam er in 35 von 37 möglichen Spielen der Ekstraklasa zum Einsatz und erzielte dabei acht Tore, weitere vier bereitete er für den Vizemeister vor. Im November 2019 debütierte der Linksaußen in der Nationalmannschaft.

Transfers: Neben Werder Bremen auch andere Bundesliga-Clubs an Kamil Jozwiak interessiert

Auch deshalb wurden zahlreiche Clubs auf Kamil Jozwiak aufmerksam. Manchester United soll bereits einen Scout vorbeigeschickt haben. Genauso wie der FC Southampton. Aus der Bundesliga wird neben Werder Bremen auch Hertha BSC, Freiburg und Augsburg Interesse nachgesagt. (kni)

Unterdessen ist in Nabil Bentaleb der Ex-Wunschspieler des SV Werder Bremen wieder auf dem Transfermarkt.

Rubriklistenbild: © imago images / Newspix

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare