+
Abschied von den Werder-Fans? Ishak Belfodil wird Bremen im Sommer wohl wieder verlassen.

Werder-Sportchef

Kein Kommentar mehr zu Belfodil

Bremen - Im Parkhotel, kurz vor dem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen, hat Florian Kohfeldt seinen Spieler Ishak Belfodil zur Seite genommen, um ihm eine Frage zu stellen.

„Ich habe ihn gefragt, ob es von seiner Seite aus irgendein Problem mit mir oder der Mannschaft gibt“, berichtete der Werder-Trainer, „und das hat er verneint. Dann habe ich ihm gesagt, dass es das von meiner Seite ihm gegenüber auch nicht gibt.“ Kurz danach stand Belfodil gegen Leverkusen im Kader, kam aber nicht zum Einsatz.

Nach dem Ärger zwischen Belfodils Berater Mohamed Al Faiech und Werder dürfte die Zeit des Stürmers in Bremen im Sommer enden. Kommentieren wollte Sportchef Frank Baumann die Sache am Samstag aber nicht mehr. „Ich werde mich dazu bis zum Saisonende nicht mehr äußern. Wir werden erst nach dem letzten Spieltag eine Entscheidung treffen.“

Schon gelesen?

China lockt Luca Caldirola

Taktik-Analyse: Kohfeldt kehrt gegen Leverkusen zu den Wurzeln zurück

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare