Kevin Möhwald verletzte sich während des Düsseldorf-Spiels am Sprunggelenk, Leo Bittencourt wird Werder Bremen wegen einer Teilruptur des Innenbandes weiter fehlen.
+
Kevin Möhwald verletzte sich während des Düsseldorf-Spiels am Sprunggelenk, Leo Bittencourt wird Werder Bremen wegen einer Teilruptur des Innenbandes weiter fehlen.

Verletzte Werder-Profis

Möhwald und Bittencourt keine Optionen für Werder-Heimspiel gegen Paderborn

Bremen – Werder Bremen hat am Dienstag mit der Vorbereitung auf das Heimspiel gegen den SC Paderborn (Sonntag, 13.30 Uhr) begonnen – zwei Spieler fehlten dabei allerdings weiterhin: Kevin Möhwald und Leonardo Bittencourt.

Update: So könnte die Startelf-Aufstellung von Werder Bremen gegen SC Paderborn aussehen!

Für Kevin Möhwald kommt eine Rückkehr ins Mannschaftstraining nach einer Stauchung des Sprunggelenks, zugezogen während des 3:2-Erfolgs von Werder Bremen in Düsseldorf, noch zu früh. Auch für das Paderborn-Spiel ist der 28-Jährige kein Kandidat. „Möh hat letzte Woche leichtes Lauftraining gemacht, und das Gelenk hat danach noch reagiert. Fürs Wochenende wird es bei ihm nicht reichen“, sagte Trainer Markus Anfang.

Werder Bremen live im TV gegen den FC Hansa Rostock – der TV-Guide!

(Auch interessant: So seht Ihr Werder Bremen gegen SC Paderborn live im TV und Live-Stream!)

Werder Bremen muss weiter auf Leonardo Bittencourt verzichten

Auch Leonardo Bittencourt spielt in den kurzfristigen Plänen des 45-Jährigen keine Rolle. Nach einer Teilruptur des Innenbandes im rechten Knie kehrt der Offensivspieler des SV Werder Bremen nach einer zweiwöchigen Reha in dieser Woche aus Köln zurück und bekommt zunächst die Weisheitszähne gezogen. Nach dem Eingriff soll er dann sein Rehaprogramm in Bremen fortsetzen. Anfang: „Er wird noch etwas Zeit brauchen.“ (dco) Lest auch: „Es fühlt sich großartig an“ – Sargent erklärt seinen Wechsel und die schwierige letzte Zeit bei Werder Bremen. Und: Ludwig Augustinsson offenbar kurz vor Wechsel von Werder Bremen zum FC Sevilla!

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare