+
Thomas Delaney (li.) und Milos Veljkovic sind nicht die einzigen Profis, die beim Trainingsauftakt der Grün-Weißen fehlen werden.

Vorbereitung auf die neue Saison

Kleinere Gruppe zum Trainingsauftakt

Bremen - Am Donnerstag geht es bei Werder Bremen wieder los. Die Sommervorbereitung beginnt mit der individuellen Leistungsdiagnostik. Aber nicht alle Spieler werden dabei sein.

Thomas Delaney, Ludwig Augustinsson, Ulisses Garcia, Theodor Gebre Selassie, Florian Kainz und Zlatko Junuzovic werden vorerst fehlen. Sie alle standen in den vergangenen Wochen noch für ihre Nationalmannschaften auf dem Platz. Werder gewährt ihnen deshalb noch eine längere Verschnaufpause.

Neben der Leistungsdiagnostik am Donnerstag und Freitag wird das Sextett auch das erste öffentliche Training am Sonntag (2. Juli, 14 Uhr) verpassen. Spätestens am 6. Juli werden die Nationalspieler aber wieder dabei sein und die Reise ins Trainingslager im österreichischen Zill am Zillertal antreten. Der eine oder andere Spieler wird vielleicht schon etwas früher dazustoßen.

Milos Veljkovic hingegen ist definitiv noch nicht für den Start des Trainingscamps eingeplant. Der serbische U21-Nationalspieler war noch bis vor Kurzem bei der Europameisterschaft in Polen im Einsatz. Mit nur einem Punkt aus den drei Gruppen-Spielen schied er allerdings schon nach der Vorrunde aus.

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare