+
Eine Freude: Max Kruse im Trainingslager im spanischen Algorfa.

Werder-Trainingslager in Algorfa

Kohfeldt baut auf Kruse und scherzt: Vertrag bis 2025 wäre schön

Algorfa - Keine Frage, Max Kruse ist der beste Spieler im Werder-Kader. Aber wie lange noch?

Immer wieder gibt es die Sorge, dass der 29-Jährige seinen bis 2019 laufenden Vertrag nicht erfüllt und vorzeitig wechselt. „Natürlich wäre es schön, wenn Max bis 2025 verlängern würde“, sagt Florian Kohfeldt und grinst. Der Trainer hat die Zahl einfach mal in den Raum geworfen. Kruse wäre am Vertragsende nicht mehr der Jüngste, also immerhin schon 36 Jahre alt. Egal, Hauptsache er bleibt. „Ich muss nicht betonen, dass ich ihn natürlich gerne behalten würde, das ist ja klar“, sagt Kohfeldt. Die Verhandlungen überlässt er allerdings Sportchef Frank Baumann.

Max Kruse beim Trainingslager in Algorfa

Max Kruse beim Training in Algorfa.
Max Kruse beim Training in Algorfa. © Gumz
Max Kruse beim Training in Algorfa.
Max Kruse beim Training in Algorfa. © Gumz
Max Kruse beim Training in Algorfa.
Max Kruse beim Training in Algorfa. © Gumz
Max Kruse beim Training in Algorfa.
Max Kruse beim Training in Algorfa. © Gumz
Max Kruse beim Training in Algorfa.
Max Kruse beim Training in Algorfa. © Gumz
Max Kruse beim Training in Algorfa.
Max Kruse beim Training in Algorfa. © Gumz
Max Kruse beim Training in Algorfa.
Max Kruse beim Training in Algorfa. © Gumz
Max Kruse beim Training in Algorfa.
Max Kruse beim Training in Algorfa. © Gumz
Max Kruse beim Training in Algorfa.
Max Kruse beim Training in Algorfa. © Gumz
Max Kruse beim Training in Algorfa.
Max Kruse beim Training in Algorfa. © Gumz
Max Kruse beim Training in Algorfa.
Max Kruse beim Training in Algorfa. © Gumz
Max Kruse beim Training in Algorfa.
Max Kruse beim Training in Algorfa. © Gumz
Max Kruse beim Training in Algorfa.
Max Kruse beim Training in Algorfa. © Gumz
Max Kruse beim Training in Algorfa.
Max Kruse beim Training in Algorfa. © Gumz
Max Kruse beim Training in Algorfa.
Max Kruse beim Training in Algorfa. © Gumz
Max Kruse beim Training in Algorfa.
Max Kruse beim Training in Algorfa. © Gumz
Max Kruse beim Training in Algorfa.
Max Kruse beim Training in Algorfa. © Gumz
Max Kruse beim Training in Algorfa.
Max Kruse beim Training in Algorfa. © Gumz
Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.