DeichStube-Video

Niclas Füllkrug hat „Grenze überschritten“: Werder-Sportchef Baumann erklärt die Suspendierung

Bremen - Der SV Werder Bremen hat Niclas Füllkrug für drei Tage vom Trainingsbetrieb freigestellt. Damit reagiert der Zweitligist auf einen Vorfall, zu dem es im unmittelbaren Anschluss an die bittere 0:3-Niederlage in Darmstadt gekommen war. Noch auf dem Platz und später in der Kabine hatte sich Niclas Füllkrug einen heftigen Disput mit Clemens Fritz, dem Leiter Profifußball, geliefert, bei dem auch ziemlich unschöne Worte gefallen sein sollen. „Es war eine lautstarke Auseinandersetzung, bei der sich Niclas verbale Entgleisungen erlaubt hat“, so Werder-Manager Frank Baumann – und erklärt: „Er hat da eine Grenze überschritten.“  

Film ab! Mehr Infos zur Suspendierung von Niclas Füllkrug beim SV Werder Bremen gibt es hier! Und hier lest Ihr, wie Baumann Werder-Trainer Markus Anfang schützt. Lest auch: Freistellung beendet: Niclas Füllkrug kehrt bei Werder Bremen in den Trainingsbetrieb zurück!

Rubriklistenbild: © DeichStube

Auch interessant

Kommentare