Romano Schmid, Profi des SV Werder Bremen, glänzte beim 2:1-Sieg der österreichischen U21-Nationalmannschaft gegen Norwegen als Kapitän und Torschütze.
+
Romano Schmid, Profi des SV Werder Bremen, glänzte beim 2:1-Sieg der österreichischen U21-Nationalmannschaft gegen Norwegen als Kapitän und Torschütze.

Länderspiele der Werder-Profis

Länderspiele der Werder-Profis: Romano Schmid glänzt erneut als Torschütze - So schlugen sich die Nationalspieler

Bremen – Fünf Profis und ein U23-Talent des SV Werder Bremen waren am Dienstagabend mit ihren Nationalmannschaften gefordert: Romano Schmid, Manuel Mbom und Ilia Gruev mussten in der U21-EM-Qualifikation ran. Derweil gab es für Milos Veljkovic, Nick Woltemade und Lasse Rosenboom zwei klare Testspiel-Pleiten.

Während Nachrücker Manuel Mbom beim 1:0-Sieg der deutschen U21-Nationalmannschaft gegen Israel nicht zum Einsatz kam, standen Romano Schmid und Ilia Gruev für ihre Nationen über die komplette Spielzeit auf dem Platz. Schmid lief beim 2:1-Sieg der Österreicher gegen Norwegen als Kapitän auf – und glänzte einmal mehr als Torschütze. Der Treffer zur 1:0-Führung war bereits das sechste Tor in den vergangenen sieben Länderspielen für den Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen. Bulgariens U21 um Gruev trennte sich bereits am Nachmittag gegen Wales mit 1:1.

Länderspiele der Werder Bremen-Profis: Milos Veljkovic spielt bei Serbiens Pleite gegen Dänemark

Milos Veljkovic, aufgrund der verletzungsbedingten Ausfälle von Marco Friedl und Jiri Pavlenka aktuell einziger nominierter A-Nationalspieler im Kader des SV Werder Bremen, kam bei Serbiens 0:3-Testspielniederlage gegen Dänemark lediglich in den ersten 45 Minuten zum Einsatz. Zum Zeitpunkt seiner Auswechslung lagen die Serben mit 0:1 hinten.

Eine Niederlage setzte es auch für die Werder-Talente Nick Woltemade (20) und Lasse Rosenboom (20). Das Bremer Duo unterlag mit der deutschen U20-Auswahl im englischen Colchester gegen England 1:3 (0:1). Woltemade spielte genau wie sein U23-Kollege Rosenboom von Beginn an, blieb als eine von zwei Spitzen aber torlos und wurde nach 71 Minuten ausgewechselt. Rosenboom durfte über die gesamten 90 Minuten ran. (mwi) Lest auch: Dreifaches Transfer-Interesse - Union Berlin an Werder Bremens Stars Marco Friedl, Milos Veljkovic und Marvin Ducksch dran? Neuer Vertrag für Romano Schmid - darum verlängerte der Mittelfeldspieler bei Werder Bremen!

Weiter mit der letzten Meldung:

Länderspiele der Werder Bremen-Spieler: So schlugen sich die Profis in der U21-EM-Qualifikation

Bremen – Drei Profis des SV Werder Bremen waren am Freitagabend mit ihren Nationalmannschaften in der U21-EM-Qualifikation gefordert: Romano Schmid, Manuel Mbom und Ilia Gruev.

Während Nachrücker Manuel Mbom beim 4:0-Sieg der deutschen U21-Nationalmannschaft gegen Lettland nicht im Kader stand, durften Romano Schmid und Ilia Gruev für ihre Nationen von Beginn an ran: Schmid kam beim 0:0 Österreichs gegen Kroatien über die komplette Spielzeit zum Einsatz, Bulgariens Gruev wurde beim 0:0 gegen die Niederlande nach 80 Minuten ausgewechselt.

Deutschland steht mit jetzt 18 Punkten aus sieben Spielen auf Platz eins der EM-Quali-Gruppe B. Österreich ist mit 13 Punkten aus acht Partien Dritter der Gruppe A hinter Tabellenführer Kroatien (19 Punkte aus sieben Spielen) und Norwegen (15 Zähler aus sechs Partien). Bulgarien steht in der Gruppe E ebenfalls auf Platz drei und hat acht Punkte geholt. Spitzenreiter der Gruppe E ist die Schweiz (19 Punkte) vor den Niederlanden (14 Zähler). (tst)

Verfolgt das Zweitliga-Spiel Werder Bremen gegen den SV Sandhausen live im TV und im Livestream!

Letzte Meldung vom 25. März 2022:

Werders Bremens Nationalspieler im Einsatz: Lasse Rosenboom debütiert, Milos Veljkovic gewinnt, Nick Woltemade startet

Das Länderspiel-Jahr 2022 hat begonnen – und drei Spieler des SV Werder Bremen sind bereits mittendrin. Milos Veljkovic sowie die Junioren-Nationalspieler Nick Woltemade und Lasse Rosenboom konnten am Donnerstag Erfolge verbuchen.

Dass Werder Bremen nur noch in der 2. Bundesliga spielt, hat der Karriere von Milos Veljkovic in der serbischen Nationalmannschaft keinen Abbruch getan. Der 26-Jährige hat sich beim WM-Teilnehmer in der Innenverteidigung offenbar endgültig festgespielt. Auch im ersten Länderspiel im neuen Jahr setzte Trainer Dragan Stojkovic in seiner Startelf auf den Bremer.

Beim 1:0-Sieg im Test in Ungarn kam Veljkovic über 77 Minuten als rechter Innenverteidiger einer Dreierkette zum Einsatz – also in der gleichen Rolle wie bei Werder Bremen. Für Veljkovic war es das insgesamt 15. A-Länderspiel für Serbien, sieben Einsätze sammelte er in den vergangenen acht Partien seines Landes. Keines davon ging verloren. Am Dienstag (18 Uhr) steht gegen Dänemark ein weiteres Freundschaftsspiel an. Für die Weltmeisterschaft in Katar haben sich Milos Veljkovic und die Serben bereits im November qualifiziert.

Werder Bremen: Nationalspieler im Einsatz - Nick Woltemade und Lasse Rosenboom spielen für U20

Keinen Sieg, aber persönliche Erfolge konnten zwei Talente des SV Werder Bremen einfahren. Nick Woltemade stand beim 1:1 der deutschen U20-Auswahl gegen Italien in der Startelf und sammelte wertvolle Spielpraxis. Bei der Partie in der sogenannten Elite League kam er über 84 Minuten zum Einsatz. Während Woltemade dann von Nationaltrainer Christian Wörns ausgewechselt wurde, kam ein anderer Bremer ins Spiel: Lasse Rosenboom aus Werders U23 feierte sein Debüt in der U20-Nationalmannschaft. Mit dem Unentschieden steht Deutschland in der Elite League weiter auf Platz eins vor Italien. Am Dienstag geht es mit der Partie gegen England (20.30 Uhr) weiter. Werders Offensiv-Talent Abed Nankishi fehlt der U20 verletzt.

Schon gelesen? Nach „krassen“ Corona-Folgen: Niklas Schmidt meldet sich bei Werder zurück – und will mehr!

Am Freitag steigt ein weiteres Nachwuchs-Trio des SV Werder Bremen ein. Für die U21-Nationalmannschaften steht die EM-Qualifikation auf dem Programm: Manuel Mbom trifft mit Deutschland auf Lettland, Romano Schmid mit Österreich auf Kroatien und Ilia Gruev mit Bulgarien auf Wales. (han) Schon gelesen? Niklas Schmidt trifft im Werder-Training aus der Distanz, per Elfmeter - und Oscar Schönfelder im Gesicht!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare