Lamine Sane
+
Lamine Sane fehlte zuletzt im Mannschaftstraining, ist aber wieder eine Option fürs das Spiel gegen Hertha BSC am Wochenende.

Bargfrede wieder zurück im Mannschaftstraining

Sane eine Option fürs Hertha-Spiel - Vollert und Käuper fehlen länger

Bremen - Wenn die Werder-Profis ihre Mannschaftseinheit am Donnerstagnachmittag beenden, dann fängt Lamine Sane erst an.

Weil der Bremer Innenverteidiger noch krank ist, will Trainer Florian Kohfeldt ihn noch nicht mit den Mannschaftskollegen zusammen trainieren lassen. Auf den Platz zurück geht es trotzdem, dafür geht es Sane schon wieder gut genug. „Er wird eine Option für das Wochenende sein“, sagte Kohfeldt bei der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Hertha BSC. „Wir werden sehen, wie er das Training verträgt.“

Am Donnerstag wieder zurück im Training wird Philipp Bargfrede sein, der am Mittwoch ausgesetzt hatte. Noch länger fehlen werden Ole Käuper und U23-Verteidiger Jannes Vollert, der zuletzt bei den Profis trainierte. „Jannes hat sich im Oberschenkel was eingefangen“, erklärte Kohfeldt, nannte aber noch keine genaue Diagnose. „Bei Ole ist es so, dass er zu weiteren Untersuchungen unterwegs ist. Das könnte länger dauern.“ Beide sind keine Optionen für die Spiele von Profis oder U23 am Wochenende.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare