Werder-Trainingslager in Algorfa

Sane ist da - und pausiert schon

Am Dienstagabend ist auch Lamine Sane ist in Algorfa angekommen - mit einem Tag Verspätung.

Algorfa - Nun ist Werder Bremen im Trainingslager personell komplett: Auch Lamine Sane ist in Algorfa angekommen – mit einem Tag Verspätung.

Der Abwehrspieler hatte am Neujahrstag den Flieger nach Spanien verpasst. Aus „privaten Gründen“ wie Sportchef Frank Baumann erklärte. Dafür muss Sane eine Geldstrafe in die Mannschaftskasse zahlen, damit ist die Sache dann auch erledigt. 

Sane nahm am Mittwoch am Vormittagstraining teil – am Nachmittag fehlte er jedoch schon wieder. Aus Gründen der Belastung, wie es hieß. Nach nur einer absolvierten Einheit, klingt das merkwürdig. Auch Philipp Bargfrede stand am Nachmittag nicht mit auf dem Platz.

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Trainingslager Tag 2.

Werder-Trainingslager Tag 2.

Werder-Trainingslager Tag 2.

Werder-Trainingslager Tag 2.

Werder-Trainingslager Tag 2.

Werder-Trainingslager Tag 2.

Werder-Trainingslager Tag 2.

Werder-Trainingslager Tag 2.

Werder-Trainingslager Tag 2.

Werder-Trainingslager Tag 2.

Werder-Trainingslager Tag 2.

Schon gelesen?

Gefeuerter Coach ist auch nach Alicante gereist: Schaut Nouri beim Werder-Test zu?

Auch interessant

Mehr zum Thema

Philipp BargfredeLamine Sane
Kommentare zu diesem Artikel