Werder-Zauber in der Halle

Mit Video: So schlugen sich die Werder-Legenden beim Hallenturnier in Oldenburg 

Oldenburg – Werder Bremen ist mit seinen Legenden beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften an den Start gegangen. So schlugen sich Ailton und Co.

So lief der Abend in Oldenburg für die Legenden des SV Werder Bremen. Unser Live-Ticker zum Nachlesen:

<<< AKTUALISIEREN >>>

23.15 Uhr: Tja, zwar kein großer Pokal für Werder, aber immerhin mal wieder Ailton in Turnhose gesehen. Das erinnert an die guten Zeiten. War ein schönes Turnier. Und jetzt geh ich nochmal ein paar Tage Urlaub machen.

23.12 Uhr: Werder, es hat nicht sollen sein. Glückwunsch an den VfB Oldenburg. Der Gastgeber gewinnt 4:1 und triumphiert vor heimischer Kulisse!

23.10 Uhr: Oh, oh, und jetzt ist hier Sense: Doppelschlag von Oldenburg!

23.09 Uhr: Es wird kribbelig! Während ich hier tippe, zappele ich nervös auf meinem Stuhl hin und her. Und ich wette, ihr steht schon vor dem Computer oder mit eurem Smartphone in der Hand. 90 Sekunden noch!

23.08 Uhr: Drei Minuten noch auf der Uhr. Freunde, es wird Zeit für eure Stoßgebete!

23.06 Uhr: Und jetzt liegt Werder zurück! Mehmet Koc schließt hart und platziert ins lange Eck ab!

23.05 Uhr: Pascal „die Pranke“ Borel (ich bin sicher, das war schon immer sein Spitzname - und wenn nicht, warum nicht?) pariert einen strammen Schuss!

23.03 Uhr: Ok, es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder spielen beide Mannschaften in der zweiten Hälfte absichtlich etwas vorsichtiger - oder sind mittlerweile echt platt. Es passiert jedenfalls gerade eher wenig.

22.59 Uhr: Halbzeit in einem spannenden Finale - es steht 1:1!

22.56 Uhr: Oldenburg probiert es immer wieder: Einmal knapp daneben, einmal ist Borel da, und ein Fallrückzieher(-Versuch) misslingt.

22.54 Uhr: Wie gewonnen, so zerronnen: Die Führung ist schon wieder futsch. Mehmet Koc trifft für Oldenburg zum Ausgleich.

22.53 Uhr: Und auf einmal führt Werder. Robert Littmann trifft mit einem strammen Schuss!

22.52 Uhr: Oldenburg macht hier bisher das Spiel. Ist aber auch die insgesamt viel jüngere, frischere Mannschaft.

22.51 Uhr: Kollege Daniel Cottäus ist auf Sport1 im Fernsehen zu sehen. Bitte sagt ihm das nicht, sonst will er gleich wieder Autogramme schreiben!

22.49 Uhr: Ab geht‘s! Das Grande Finale läuft!

Werder Bremen-Legenden im Finale gegen den VfB Oldenburg

22.45 Uhr: Gladbach holt sich Platz drei - am Ende steht‘s 6:3. Und Mike Hanke hat mit seinem fünften Tor wohl die Torjägerkanone sicher.

22.44 Uhr: Zwei Minuten mehr auf der Uhr. Lasst es euch nochmal auf der Zunge zergehen: Gleich spielt Werder ein Finale!

22.32 Uhr: Mächtig was los beim Spiel um Platz drei. Es steht 3:3 zur Pause. Kein Wunder: Es ist auch der Kampf um den Titel des besten Torjägers: Chiquinho und Mike Hanke (beide Gladbach) stehen ebenso bei vier Toren wie Giovanni Federico (Dortmund).

22.30 Uhr: Nachtrag zum Werder-Spiel. Der Kollege hat da was entdeckt.

22.23 Uhr: Zuerst steigt jetzt aber noch das Spiel um Platz drei. Borussia gegen Borussia - Gladbach gegen Dortmund.

21.17 Uhr: Für die Fans in der Oldenburger Halle kann es aber kein besseres Finale gegen, denn jetzt heißt es: Nordderby! Lasst die EWE-Arena beben!

22.13 Uhr: Oha, das kann gleich für Werder eine richtig schwere Geschichte werden. Oldenburg gewinnt 4:0 gegen Dortmund. Aber vielleicht sind die gleich alle noch ein bisschen außer Atem.

22.10 Uhr: Sorry, hab gerade eine kleine Pause eingelegt. Muss ja gleich im Finale fit sein! Oldenburg führt inzwischen 2:0.

22.02 Uhr: Hier bahnt sich eine kleine Sensation an. Oldenburg führt 1:0 gegen den BVB. Wir erinnern uns: Der BVB hatte beide Vorrundenspiele gewonnen und Werder 5:3 geschlagen.

21.50 Uhr: Borussia Dortmund und der VfB Oldenburg spielen das zweite Halbfinale aus. Also aufgepasst, Werder, für euch heißt das jetzt: Zettel raus, Stifte raus, mitschreiben.

Werder Bremen gewinnt Halbfinale gegen Gladbach

21.48 Uhr: Schluss! Werder steht im Finale! Und Ailton legt ein Tänzchen aufs Parkett!

21.47 Uhr: Ich glaub, ich spinne! Ailton sprintet sich zur Rettungsaktion an eigenen Strafraum!

21.46 Uhr: Und plötzlich ist Werder wieder vorn! Ein Abpraller landet vor den Füßen von Pekka Lagerblom. Der Finne packt einen echten Strahl aus - 4:3 für die Grün-Weißen!

21.45 Uhr: Riesenchance für Gladbach, aber Pascal Borel ist zur Stelle - nicht seine erste starke Parade!

21.43 Uhr: Kaum will ich meckern, dass Klasnic und Ailton nie gleichzeitig spielen, findet sich hier ein neues Traum-Duo: Klasnic mit einer schönen Drehung und dem No-Look-Pass auf den zweiten Pfosten, dort schiebt Christian Schulz ein - 3:3!

21.40 Uhr: Karlheinz Pflipsen bringt Gladbach in Führung. „Alles noch drin“, betet Christian Schulz ins Sport1-Mikrofon.

21.38 Uhr: Hanke legt mit der Sohle vor, Kluge schließt schick ins lange Eck ab - Gladbach mit dem 2:2!

21.36 Uhr: Werder führt zur Pause! Könnt ihr das Finale auch schon riechen?

21.35 Uhr: Jawoll, Ivan Klasnic ist doch wieder zurück auf dem Platz. Kämpfermentalität!

Fotostrecke: Werder-Legenden zaubern beim Hallenturnier in Oldenburg

Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg.
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg. © Soller Fotografie
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg.
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg. © Soller Fotografie
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg.
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg. © Soller Fotografie
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg.
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg. © Soller Fotografie
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg.
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg. © Soller Fotografie
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg.
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg. © Soller Fotografie
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg.
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg. © Soller Fotografie
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg.
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg. © Soller Fotografie
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg.
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg. © Soller Fotografie
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg.
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg. © Soller Fotografie
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg.
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg. © Soller Fotografie
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg.
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg. © Soller Fotografie
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg.
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg. © Soller Fotografie
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg.
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg. © Soller Fotografie
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg.
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg. © Soller Fotografie
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg.
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg. © Soller Fotografie
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg.
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg. © Soller Fotografie
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg.
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg. © Soller Fotografie
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg.
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg. © Soller Fotografie
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg.
Die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier der Traditionsmannschaften in Oldenburg. © Soller Fotografie

21.30 Uhr: Das. Ist. Nicht. Zu. Glauben. Ailton schießt erst den Torwart an und braucht den Nachschuss eigentlich nur reinkullern zu lassen - aber schiebt die Kugel dann doch nur unplatziert zum am Boden liegenden Keeper zurück.

21.29 Uhr: Und das sieht gar nicht gut aus. Ivan Klasnic verletzt sich bei einer Ballannahme am Knie. Immerhin kann er selber über die Bande klettern. Ich glaube nicht, dass wir ihn heute nochmal auf dem Platz sehen.

21.28 Uhr: Es geht Schlag auf Schlag! Robert Littmann vom TB Uphusen, der bei den Werder-Ehemaligen mitspielt, trifft zum 2:1!

21.27 Uhr: Peer Kluge macht den Ausgleich. Pascal Borel ist noch dran, der schien nicht unhaltbar.

21.25 Uhr: Das ging schnell! Krisztian Lisztes holt die Gulaschkanone raus - und haut das Ding aus 15 Metern rein. 1:0 für Werder!

Werder Bremen: Halbfinale gegen Borussia Mönchengladbach

21.24 Uhr: Ailton und Mike Hanke spielen Schere-Stein-Papier um den Anstoß. Gladbach hat den Ball.

21.20 Uhr: Spürt ihr auch das Kribbeln? Hach, K.o.-Spiele sind doch immer ‘was Besonderes! Also: Halbfinale kann losgehen!

21.12 Uhr: Nach dem 3:6 gegen Gladbach kassiert der HSV auch ein 3:6 gegen Oldenburg. Liest sich als Werder-Fan aktuell auch mal ganz gut. (Man denke sich bitte an dieser Stelle einen gehässig lachenden Smiley.)

21.08 Uhr: Als Zweiter der Gruppe B ist Werder übrigens gleich im ersten Halbfinale dran. Noch fünf Minuten.

21.06 Uhr: Nochmal ein genauerer Nachtrag zu Tim Wiese: Der 38-Jährige hatte sich im November am Zeh operieren lassen, deswegen ist für ihn heute so früh Schluss gewesen.

21.00 Uhr: Oldenburg führt zur Halbzeit 3:0 gegen den HSV. Standesgemäß.

20.51 Uhr: Während sich Werder auf das Spiel gegen Gladbach vorbereitet, steigt zwischen dem VfB Oldenburg und dem HSV das letzte Gruppenspiel.

Werder Bremen gewinnt gegen Twente Enschede und steht im Halbfinale

20.46 Uhr: Finito! Werder gewinnt mit 2:1 und steht im Halbfinale! Dass man das nochmal sagen darf! Da wird einem gleich ganz warm ums Herz.

20.44 Uhr: Hui, das wäre hier wohl das schönste Tor des Abends geworden. Herrliche Ablage von Lars Unger auf Ivan Klasnic, der hält aus kurzer Distanz volley drauf - Latte!

20.40 Uhr: Jetzt ist hier ein wenig die Luft raus. Aber Werder führt, drei Minuten noch, alles im grün-weißen Bereich.

20.37 Uhr: Es wird nochmal gefährlich. Nick Hoekstra trifft für Enschede zum 1:2.

20.35 Uhr: Tim Wiese wird in diesem Turnier nicht mehr zum Einsatz kommen. Der Torwart ist schon verletzt nach Oldenburg gekommen, offenbar reicht es doch nicht für mehr Minuten auf dem Platz.

20.33 Uhr: Pause! Werder hat beste Chancen aufs Halbfinale.

20.32 Uhr: Ivan Klasnic, der Killer! Lisztes legt den Ball rüber auf den 39-Jährigen, der bleibt cool und schiebt locker ein - 2:0 für Werder! 

20.30 Uhr: Ailton wird umgecheckt und knallt ungebremst auf den Hallenboden. Die Seismografen in der Nähe von Oldenburg schlagen aus, die ersten Gewässer treten über die Ufer, die ARD sendet gleich einen Brennpunkt zum Erdbeben.

20.27 Uhr: ABER JETZT! Ailton jagt die Murmel mit Urgewalt ins Tor - und macht den Ronaldo-Jubel! Zu Recht! Cristiano Ailton! Ein schöner Name, ein schöner Mann! 1:0 für Werder!

20.24 Uhr: Habt ihr noch Marcel Reif im Ohr? „Ohh, Ailton versucht den Kunstschuss...“ Als der Kugelblitz Werder 2004 zur Meisterschaft schoss? So ähnlich sah das gerade aus. Nur halt voll vorbei, der Kunstschuss.

20.22 Uhr: Ailton hat die Turnhose wieder an, Werder steht wieder auf dem Feld! Jetzt gilt‘s!

Werder Bremen: Zweites Spiel in Oldenburg gegen Twente Enschede

20.19 Uhr: Kleines Torfestival! Gladbach gewinnt 6:3 gegen den HSV.

20.13 Uhr: Macht euch langsam schon mal wieder bereit. In wenigen Minuten beginnt das zweite Werder-Spiel. Dann geht‘s gegen Enschede.

20.05 Uhr: Für die Statistik-Freunde: Gladbach führt zur Pause 3:1.

19.56 Uhr: Jetzt läuft Gladbach gegen den HSV, der jetzt ins Turnier einsteigt. Wir schmollen erst mal ‘ne kleine Runde.

19.53 Uhr: Die gute Nachricht: Gegen Twente (1:3 gegen Dortmund) reicht ein Unentschieden fürs Halbfinale - dank der mehr geschossenen Tore.

Werder Bremen verliert erstes Spiel beim Hallenturnier gegen BVB

19.52 Uhr: Oh Mann, das ist ja wie in der Bundesliga. Wieder fünf Gegentore für Werder. Das Spiel gegen Dortmund endet 3:5.

19.51 Uhr: Uwe Grauer macht hier den Deckel drauf. 5:3 für den BVB. Nur noch 90 Sekunden zu spielen.

19.49 Uhr: Mike Barten ist da! Anschlusstreffer für Werder!

19.49 Uhr: Als ob Ailton hier mitliest! Guter Versuch, aber auch eine tolle Parade des BVB-Torhüters Jörg Kühl.

19.47 Uhr: Der Nächste, bitte! Da Silva trifft für Dortmund. Ist das Ding hier durch? Ailton, Ivan, wir brauchen ein bisschen Magie!

19.46 Uhr: Und jetzt rappelt‘s beim Budenzauber in der Kiste. Ivan Klasnic schlägt einen Haken und schießt ein - nur noch 2:3!

19.45 Uhr: Ach Mann, und jetzt schlägt Federico zu. 3:1 für Dortmund. Warum spielt der nicht in Traditionsmannschaft des KSC?

19.44 Uhr: Und jetzt schlägt Ailton zu! Klasnic auf Wehlage, der weiter zu Ailton und der schlenzt den Ball mit rechts (!) ins Eck. Fast wie in der schönen Double-Zeit!

19.39 Uhr: Riesenpech für Ivan Klasnic! Der Double-Sieger trifft im zweiten Versuch, aber die Sirene signalisiert eine halbe Sekunde vorher: Halbzeit! Werder liegt 0:2 hinten.

19.37 Uhr: Wenn da kein Netz hinge, hätte Ailton gerade den Ball in den Oberrang gejagt. Pfiffe von den Rängen für Ailton. Vielleicht ja gerade, weil da ein Netz hing...

19.35 Uhr: Alter, die Körperform von Antonio da Silva ähnelt zwar immer mehr der von Ailton, aber der Dortmunder zeigt hier gerade einen Übersteiger nach dem anderen - Respekt!

19.34 Uhr: Sebastian Hille erhöht auf 2:0 für Dortmund. Diesmal muss Pascal Borel hinter sich greifen. Wiese hat schon Reißaus genommen.

19.32 Uhr: Beim BVB spielt Frank Burmann mit. Als Werder-Fan kann man sich bei dem Namen mal verlesen.

19.31 Uhr: Patzer von Wiese, pariert erst den Schuss, verliert den Ball aber dann aus den Augen, Antonio da Silva staubt zum 1:0 für Dortmund ab.

19.30 Uhr: Schon der zweite Abschluss von Ailton - und dann rollt der Kugelblitz erst mal vom Feld.

19.26 Uhr: Jetzt also Werder gegen Dortmund! Und das erste richtig spannende Duell des Abends: Wer ist schneller? Ailtons Beine oder meine Finger? (Werde die Werbepause auf Sport1 noch für schnelle Dehnübungen nutzen.)

Werder Bremen: Erstes Spiel gegen Borussia Dortmund beginnt

19.24 Uhr: Gladbach gewinnt 3:2 - und jetzt warten wir gespannt auf Turnhosen-Toni!

19.19 Uhr: Oldenburg-Gladbach steht 2:3. Fünf Minuten noch, dann kommt Werder!

19.15 Uhr: Tolle Parade von Oldenburg-Torwart Marco Elia. Elia? Da war doch was. Schlechte Erinnerungen aus Werder-Sicht. Der Oldenburger ist immerhin kein Holländer. Glaube ich.

19.06 Uhr: Hanke trifft zum 2:0 für Gladbach und ich hab nicht hingeguckt, verdammte Axt! Aber der Kollege sagt, war ein Traumtor.

19.02 Uhr: VfB Oldenburg gegen Gladbach läuft. Bei Gladbach spielt ein gewisser Mike Hanke mit. Findet der Tickerer ganz gut. (Hinweis: Wir sind weder verwandt noch verschwägert.)

18.56 Uhr: Das erste Spiel ist rum, es blieb beim 3:1 für Dortmund.

18.55 Uhr: Kurzer Blick noch auf die Aufstellung von Twente. Kenne keinen. Hatte ja noch auf Bryan Ruiz gehofft. Dann hätte den doch nochmal irgendwer für Werder entführen können... so 5 bis 10 Jahre später.

18.48 Uhr: Eine Blaskapelle spielt während der Partie ihre Version von Helene Fischers „Atemlos“. Kann der Abend noch besser werden?

18.43 Uhr: Kurz nachgeguckt, stimmt aber. Federico spielte von 2007 bis 2009 beim BVB. Hatte den eher mit Karlsruhe oder Bielefeld in Verbindung gebracht. Aber wenn ich mich entscheiden müsste, ob ich für die Traditionsmannschaft von Dortmund oder dem KSC spiele, hätte ich mich wohl auch für den BVB entschieden. Sorry, no offense.

18.42 Uhr: Halbzeit im ersten Spiel, 3:1 für den BVB. Letzter Torschütze: Giovanni Federico. Den hatte ich schon gar nicht mehr als Ex-Dortmunder auf dem Zettel.

18.38 Uhr: Schon mal ein kleiner Überblick: Nach diesem Spiel kommt erst noch VfB Oldenburg gegen Borussia Mönchengladbach. Anschließend steigt Werder Bremen ins Turnier ein. Erster Gegner ab 19.24 Uhr ist Borussia Dortmund.

18.32 Uhr: Das Turnier fängt pünktlich an. Das erste Spiel steigt zwischen Twente Enschede und Borussia Dortmund - das Duell von Werders Gruppengegnern.

18.29 Uhr: Daaa ist er! Toni im Interview bei Sport1! Hab kein Wort verstanden, aber habt ihr seine Turnhose gesehen? ❤️

18.25 Uhr: Ich hab natürlich sofort fürs Tickern zugesagt. Ich freu mich einfach mega auf Ailton in Turnhose. Gleich geht‘s los!

18.23 Uhr: Die Kollegen haben mich extra für diesen Bumms hier aus dem Urlaub geholt. Ich erwarte ein Feuerwerk der Fußballkunst! (Klar, emissionsfrei und CO2-neutral!)

18.22 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker!

Los geht es um 18.30 Uhr in der EWE-Arena in Oldenburg. Wir sind für Euch vor Ort und und schauen ganz genau hin, wie sich die Legenden des SV Werder Bremen beim Hallenturnier schlagen - alle Infos im Live-Ticker der DeichStube.

Der Vorbericht:

Werder Bremen-Legenden beim Hallenturnier: Ailton zaubert in Oldenburg, Frings leider nicht

Die Halle ist schon seit Wochen ausverkauft: Wenn die Legenden von Werder Bremen in Oldenburg auflaufen, dann bebt die EWE-Arena.

Am Freitagabend ist es wieder soweit – und wer kein Ticket bekommen hat, der kann Ailton und Co. immerhin noch im Fernsehen beim Zaubern zuschauen. Sport1 überträgt das Hallenturnier ab 18.30 Uhr live. Mit dabei sind auch die Traditionsmannschaften vom Hamburger SV, Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, Twente Enschede und VfL Oldenburg.

Alles zum Trainingslager des SV Werder Bremen auf Mallorca im Live-Ticker der DeichStube!

Werder Bremen: Torsten Frings musste kurzzeitig absagen

Ganz so prominent wie in den vergangenen Jahren ist das Werder-Team diesmal allerdings nicht besetzt. Kein Johan Micoud, kein Miroslav Klose – die absoluten Zugpferde der beiden vergangenen Jahre fehlen diesmal. Trotzdem kann sich das Bremer Angebot mehr als sehen lassen. Natürlich ist Ailton dabei – der Top-Star bei Hallenturnieren mit Werder-Beteiligung. Denn der Brasilianer sorgt auch mit 46 Jahren immer noch für die optimale Mischung von sportlichem Ehrgeiz und Show. 

Das gilt gleichermaßen für Ivan Klasnic, der wie immer die Torjägerkanone im Visier haben wird. Im Tor will Keeper-Legende Tim Wiese zeigen, dass seine Muskeln immer noch bestens funktionieren. Kurzfristig absagen musste dagegen Vize-Weltmeister Torsten Frings.

BVB mit Patrick Owomoyela, HSV mit Rodolfo Esteban Cardoso

Zum Werder-Kader gehören außerdem: Krisztian Lisztes, Petri Pasanen, Pekka Lagerblom, Pascal Borel, Holger Wehlage, Christian Schulz,  Lars Unger und Robert Littmann. Auch die anderen Teams werden namhaft besetzt sein – zum Teil mit Ex-Bremern. So bietet der BVB Patrick Owomoyela auf, und der Hamburger SV will Rodolfo Esteban Cardoso ins Rennen schicken.

In der Gruppenphase trifft Werder Bremen auf Enschede und Dortmund. Die Halbfinals beginnen um 21.20 Uhr, das Finale ist um 22.47 Uhr geplant. Die DeichStube versorgt euch wie gewohnt mit einem Liveticker, Videos und ausführlichen Berichten vom Turnier. (kni)

Rubriklistenbild: © Soller Fotografie

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare