Leonardo Bittencourt fehlt Werder Bremen wegen einer Verletzung am Sprunggelenk gegen Mainz 05.
+
Leonardo Bittencourt fehlt Werder Bremen wegen einer Verletzung am Sprunggelenk gegen Mainz 05.

Offensivspieler fehlte gegen Mainz 05

Stürmer-Pech bei Werder: Nun auch Leonardo Bittencourt verletzt

Mainz – Das Verletzungspech in der Offensive des SV Werder Bremen geht weiter. Nach Niclas Füllkrug, Davie Selke und Milot Rashica hat es nun auch Leonardo Bittencourt erwischt.

Der Angreifer fehlt im Bundesligaspiel des SV Werder Bremen beim FSV Mainz 05 wegen einer Sprunggelenksverletzung, wie der Club eine Stunde vor der Partie mitteilte. Leonardo Bittencourt hat sich im Abschlusstraining den Fuß verdreht. Immerhin: Sein Einsatz am Mittwoch im DFB-Pokal bei Hannover 96 sei nicht ausgeschlossen, heißt es.

Mit drei Treffern ist Leonardo Bittencourt nach Füllkrug (vier Tore) Werders zweitbester Torschütze in dieser Saison. Zehn Mal stand der Angreifer in der Startelf, am vergangenen Dienstag gegen Dortmund war er allerdings nur eingewechselt worden. Doch in Mainz galt er als heißer Kandidat, wieder zu beginnen. Doch ausgerechnet an seinem 27. Geburtstag muss Bittencourt zuschauen. Für ihn rückte in Mainz der erst 19-jährige Eren Dinkci in den Kader – zum ersten Mal in seiner Karriere. (kni) Verfolgt das Bundesliga-Spiel von Werder Bremen gegen Mainz 05 im Live-Ticker der DeichStube. Lies auch: Traum-Debüt von Eren Dinkci bei Werder Bremen, weil Tim Borowski so hartnäckig war!  Auch interessant: Werder Bremen gegen Hannover 96 im DFB-Pokal - so seht Ihr das Spiel live im TV und im Live-Stream.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Kommentare