Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen

Letztes Heimspiel für den Käpt'n: „Zladdi wird gebührend verabschiedet“

Blumen, gute Worte, beste Wünsche, Händeschütteln, Umarmungen – das Procedere ist bekannt. Und doch ist es irgendwie jedes Mal wieder neu, wenn Werder Bremen einen verdienten Spieler verabschiedet.

Und so wird auch die Verabschiedung von Zlatko Junuzovic besonders ausfallen, sagen Werder-Sportchef Frank Baumann und Chefcoach Florian Kohfeldt vor dem letzten Heimspiel für den Kapitän.

Mehr zum Thema

Er kam als „Ösi-Özil“ und geht als Zlatko Junuzovic

Junuzovic läuft mit seinem Sohn auf

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.