+
Werder Bremens Josh Sargent versucht es aus der Entfernung.

Testspiel von Werder Bremen jetzt live

Live-Ticker aus Lohne: Abpfiff - Sargent lässt Werder jubeln!

Lohne – Der SV Werder Bremen spielt am Samstag beim „Interwetten Cup“, einem Blitz-Turnier in Lohne, gegen den VfL Osnabrück und den 1. FC Köln. Lest den Verlauf beider Testspiele im Live-Ticker nach.

>>> AKTUALISIEREN <<<

17.57 Uhr: Nach der Niederlage im ersten Spiel konnten die Grün-Weißen doch noch einen Sieg davontragen. In einem umkämpften Match haben sowohl die Kölner als auch Werder alles gegeben. Am Ende hat sich Werder durchsetzen können, obwohl die Kölner teilweise ein wenig fitter gewirkt haben.

Ihr wollt nochmal das gesamte Blitzturnier Revue passieren lassen? Hier gibt es beide Spielberichte für euch: Erst die Niederlage gegen Osnabrück - dann der Sieg gegen Köln dank Sargent. Wir haben außerdem mit dem Torschützen gesprochen. Stürmer Josh Sargent fühlt sich „in der besten Verfassung meines Lebens“.

60. Min: Und da ist das Match vorbei. Werder gewinnt denkbar knapp mit 1:0 gegen den 1. FC Köln. Siegtorschütze ist der junge Josh Sargent.

60. Min: Die letzte Minute läuft. Bringt Werder die knappe Führung über die Zeit?

59. Min: Czichos zieht nur am Sargents Trikot und bekommt folgerichtig Gelb.

58. Min: Auch wenn die Zeit drängt, Köln versucht die Situationen spielerisch zu lösen.

57. Min: Das tat weh. Kölns Özcan trifft im Zweikampf nur die Wade von Davy Klaassen.

55. Min: Nun sind natürlich die Kölner gefordert. Geht hier noch was für den FC?

54. Min: Toooooooooooooor! Und da zappelt der Ball im Netz. Josh Sargent belohnt sich für seinen Einsatz und netzt zur 1:0-Führung der Bremer.

53. Min: Die Kölner geben nicht auf und suchen weiter die Lücke in der grün-weißen Hintermannschaft, aber das Team von Florian Kohfeldt steht sehr sicher und bietet keine Räume an.

51. Min: Rashica hat mal ein wenig Rasen vor sich und kann Meter machen, doch sein Diagonalball zum Seitenwechsel bleibt lediglich ein Versuch.

50. Min: Die letzten zehn Minuten laufen. Wenn es hier so weitergeht, trennen sich Werder und Köln ohne Tore.

47. Min: Die Teams neutralisieren sich im Mittelfeld. Torraumszenen sind Mangelware.

45. Min: Werder versucht den Spielaufbau der Kölner ganz früh zu stören, doch die Geißböcke behelfen sich mit hohen Bällen, die ihnen ein wenig Raum bringen. Wirklich absetzen kann sich hier kein Team.

43. Min: Gute Szene von Josh Sargent. Der US-Amerikaner fackelt nicht lange und prüft die Fähigkeiten von Kölns Horn mit einem Schuss aus der Drehung.

41. Min: Nach einer Ecke packt Pavlenka beherzt zu und versucht einen Konter einzuleiten - vergebens.

38. Min: Und da gab es den ersten Hauch einer Chance für die Bremer. Sargent versucht es per Kopf - weit über den Kasten von Horn.

37. Min: Möhwald schickt Osako in den Sechzehner, doch der Japaner kann sich nicht wirklich durchsetzen.

34. Min: Kainz macht wieder Dampf und holt die nächste Ecke heraus.

33. Min: Einen Wechsel auf Seiten der Bremer gab es zur Pause natürlich auch: Sargent ist für Füllkrug.

32. Min: Hector rauscht in Möhwald rein und bekommt Gelb!

31. Min: Und nun laufen die letzten 30 Minuten für heute. Mal gucken, wer sich von den Bundesligisten durchsetzen kann.

Keine Tore in Durchgang eins: Werder Bremen und 1. FC Köln gehen kein Risiko

30. Min: Halbzeit! So richtig konnte sich noch keines der Teams durchsetzen. Folgerichtig geht es torlos in die Mini-Pause.

30. Min: In der gleichen Szene hat Modeste einen Ellenbogen ins Gesicht bekommen und muss kurz behandelt werden.

29. Min: Kainz nimmt Hector auf dem Flügel mit. Doch auch dieser Abschluss ist wieder zu ungenau. Terodde kann auch den nächsten Kopfballversuch nicht richtig verarbeiten.

27. Min: Friedl vertändelt den Ball gegen Modeste und muss ihn per Foul stoppen, um Schlimmeres zu verhindern - schon wieder Gelb!

25. Min: Und direkt die nächste Verwarnung. Diesmal trifft es Koziello, der Möhwald im Mittelkreis festhält.

24. Min: Sahin rasselt mit Verstraete zusammen und bekommt Gelb.

22. Min: Risse flankt aus dem Halbfeld Richtung zweiten Pfosten. Terodde versucht es per Kopf, kommt aber nicht wirklich an den Ball. Gebre Selassie hat im Zweikampf gut gegen den Kölner Stürmer gearbeitet.

20. Min: Schöne Idee von Sahin, der den startenden Füllkrug auf dem Flügel in Szene setzen will. Der Ball gerät einen Tick zu lang - Abstoß.

19. Min: Gebre Selassie passt auf! Risse erobert einen zweiten Ball und will auf die andere Seite zu Kainz flanken. Gebre Selassie klärt in höchster Not per Kopf zur Ecke.

18. Min: Von beiden Teams sehen wir ein ganz anderes Niveau - im Vergleich zu den ersten Partien. 

14. Min: Durch eine längere Ballbesitzphase versucht Werder das Spiel ein wenig zu beruhigen und Sicherheit zu bekommen.

12. Min: Möhwald und Kainz geben den Ball im Zweikampf nicht auf. Hier wird um jeden Zentimeter gekämpft.

11. Min: Köln zeigt sich bis hierhin sehr präsent und versucht sich über wenige Stationen nach vorne zu kombinieren. Werders Hintermannschaft sieht sich erhöhtem Druck ausgesetzt.

8. Min: Kainz wieder über die Seite von Gebre Selassie. Der Tscheche ist nach seiner dosierten Trainingswoche bei Werder Bremen direkt gefordert.

6. Min: Köln macht weiter Druck. Modeste schickt Kainz auf die Reise. Ein Blick nach oben reicht, um den in den Fünfmeterraum startenden Modeste zu sehen. Pavlenka ist aber da und pflückt die Kugel aus der Luft.

5. Min: Nächste heikle Situation im Werder-Strafraum. Modeste tankt sich durch, doch verliert den Ball. Koziello will nachsetzen, kann Moisander aber nur foulen.

 3. Min: Sobiech direkt mit der ersten Kopfballgelegenheit nach einer Ecke.

2. Min: Kainz scheint ordentlich motiviert zu sein. Der Österreicher treibt den Ball auf dem Flügel nach vorne. Seine Hereingabe ist verbesserungswürdig.

1. Min: Und los geht‘s!

16.47 Uhr: Und hier ist die Aufstellung der Bremer gegen den 1. FC Köln. Die Mannschaft liest sich doch schon um einiges beeindruckender! Jetzt dürfen wir uns auf das nächste Spiel freuen.

16.43 Uhr: Und Florian Kohfeldt darf natürlich auch noch etwas zum Match sagen. „Alles gut, die Jungs haben das ganz ordentlich gemacht“, sagt Kohfeldt zum ersten Test am heutigen Tag. „Nun wartet aber der richtige Test auf uns.“

16.42 Uhr: Thioune erwartet „ein Match auf Augenhöhe“ zwischen Werder Bremen und dem 1. FC Köln.

16.40 Uhr: Osnabrücks Trainer Daniel Thioune freut sich über den Auftritt seiner Mannschaft, weiß aber auch, dass fast ausschließlich Spieler der U23 auf dem Rasen standen.

16.38 Uhr: Uns bleibt nur kurz Zeit zum Durchschnaufen, denn gleicht treten die Grün-Weißen gegen den 1. FC Köln an.

Verdiente Niederlage: Werder Bremen vergeigt den Test gegen den VfL Osnabrück

60. Min: Und auch hier wird ganz pünktlich abgepfiffen. Leistungsgerecht setzt sich hier der VfL gegen schwache Bremer durch.

60. Min: Die letzte Minute läuft.

57. Min: Ohne Fremdeinwirkung knickt Werder-Leihgabe Schmidt um und muss verletzt raus - bitter!

56. Min: Osnabrücks Alvarez ist hier zu verspielt. Statt aus aussichtsreicher Position auf den Kasten zu halten, versucht er sich per Doppelpass durch die Bremer Hintermannschaft zu kombinieren - schlechte Idee, Werders Verteidigung passt auf.

55. Min: Ganz langsam kommt auch wieder die Sonne heraus - es kann nur besser werden.

53. Min: Geht in der Schlussphase noch etwas für Werder Bremen?

50. Min: Die Osnabrücker holen mal wieder eine Ecke heraus.

47. Min: Niklas Schmidt prüft Kapino, der zur Stelle ist und den Fernschuss locker aufnehmen kann.

46. Min: Kohfeldt hat genug gesehen. Pizarro und Bartels gehen. Boubacar Barry und Niclas Füllkrug sollen neuen Schwung in die Partie bringen.

46. Min: Werders Spiel wirkt über weite Strecken sehr einfallslos.

45. Min: Osnabrück hat hier weiterhin richtig Bock auf das Match. Der neue Mann holt direkt die nächste Ecke heraus.

42. Min: Wechsel auf Seiten der Osnabrücker. Farrona Pulido kommt für den Torschützen Friesenbichler.

40. Min: Wahnsinns-Parade von Kapino! Köhler passt in den Fünfer, wo Heider angerauscht kommt und den Bremer Keeper zu einer Weltklasse-Parade zwingt! Starke Szene von beiden.

36. Min: Jetzt sehen wir einen guten, offenen Schlagabtausch. Von einem Strafraum geht es zum anderen.

34. Min: Schöne Szene der Bremer! Harnik pflückt eine Hereingabe in den Strafraum gefühlvoll herunter und hält aus der Drehung auf den Kasten. Ein wenig Zielwasser hat gefehlt!

32. Min: Die Osnabrücker machen genau da weiter, wo sie in der ersten Hälfte aufgehört haben. Die Flanke kann noch geklärt werden, doch der Ball landet direkt vor den Füßen von Alvarez. Der Osnabrücker hält drauf - knapp drüber.

31. Min: Einen zweiten Wechsel gab es auch noch. Karbstein ersetzt Becker.

31. Min: Für Johannes Eggestein ist Josh Sargent im Match. 

31. Min: Und schon geht es weiter!

Zur Pause: Werder Bremen liegt 0:1 gegen den VfL Osnabrück hinten

30. Min: Halbzeit! Die Bremer liegen 0:1 zurück und müssen sich hier im zweiten Durchgang ordentlich steigern. 

30. Min: Kapino ist zur Stelle! Alvarez tank sich mit ein wenig Glück gegen Bremens Becker durch und will am Fünfmeterraum abschließen. Der Osnabrücker hat die Rechnung ohne Werders Schlussmann gemacht, der blitzschnell reagiert und zur Stelle ist.

29. Min: Jetzt macht Johannes Eggestein ein wenig Druck auf dem linken Flügel. Erst vernascht er seinen Gegenspieler, um dann mit seinem Schussversuch hängen zu bleiben.

28. Min: So ist es auch der Peruaner, der es mal aus der zweiten Reihe probiert - deutlich drüber.

28. Min: Pizarro fordert die Bälle und lässt sich immer wieder fallen. So versuchen die Bremer im Mittelfeld eine Überzahlsituation zu kreieren. Mehr als Ballbesitz bringt ihnen das bisher noch nicht ein.

26. Min: Nächste Hereingabe des VfL. Diesmal passen die Bremer auf und können klären.

24. Min: Die Osnabrücker wirken hier verständlicherweise eingespielter als die Bremer. Immerhin geht es für den VfL nächste Woche auch schon in der Liga los.

23. Min: In der Offensive wird immer wieder Pizarro gesucht, der viele Bälle fest macht und an die nachrückenden Spieler verteilt. Ein wirklicher Zug zum Tor fehlt aber noch.

20. Min: Beim 0:1 hat die Bremer Hintermannschaft ganz schön geschlafen. Die Abstimmung hat untereinander gar nicht gestimmt.

19. Min: Und da liegen die Bremer hinten! Agu setzt Friesenbichler in Szene, der ganz alleine vor Kapino auftaucht. Keine Chance für den Bremer Keeper. 1:0 für den VfL.

18. Min: Im direkten Gegenzug kommt Altmeister Pizarro zum Abschluss, der das Spielgerät knapp neben den Kasten setzt.

17. Min: Nächste gute Gelegenheit für den VfL. Heider setzt sich auf dem Flügel durch und gibt wieder in die Mitte, doch diesmal passen die Grün-Weißen besser auf. Der Schussversuch wird geblockt.

16. Min: So kann es für die Bremer gehen: Schnell und direkt über die Flügel. 

15. Min: Schöne Idee von Werders Pudic, der den Ball in Gollers Lauf prallen lässt. Goller stürmt in Richtung Strafraum, doch seine Hereingabe findet nur die Osnabrücker Verteidigung als Abnehmer.

14. Min: Die Osnabrücker machen das bis hierhin ganz geschickt und stellen die Räume zu - Werder fällt bisher wenig ein.

11. Min: Werder-Leihgabe Niklas Schmidt bringt die Ecke rein, die jedoch immer länger und länger wird.

11. Min: Freistoß für den VfL. Goller kommt vor dem Strafraumeck von hinten zu spät in den Zweikampf.

9. Min: Werder mit mehr Ballbesitz zu Beginn, doch in die gefährlichen Situationen kommen die Grün-Weißen bisher nicht.

8. Min: Da wird es das erste Mal so richtig gefährlich im Bremer Strafraum. Der ehemalige Bremer Heider zieht über die linke Seite in den Strafraum und passt flach in die Mitte. Dort verpassen Freund und Feind und das Spielgerät rauscht durch den Sechzehner.

6. Min: Die Teams tasten sich ein wenig ab. 

2. Min: Die Bremer übernehmen direkt das Heft des Handelns und halten den Ball in den eigenen Reihen.

1. Min: Das Wetter hat sich in Lohne ein wenig beruhigt. Hoffentlich bleibt es so.

1. Min: Freunde, es geht los. Anstoß!

Werder Bremen: Unwetter-Unterbrechung bei Test-Turnier in Lohne

15.27 Uhr: Dürfte gleich weitergehen. Die Bremer sind auf dem Platz und machen sich warm.

15.21 Uhr: Ist das etwa ein Hoffnungsschimmer? Der Regen lässt ein wenig nach. Die angekündigten fünf Minuten Verspätung sind schon vorüber. Lassen wir uns überraschen.

15.12 Uhr: Achtung, Werder-Fans! Das Test-Turnier wird wegen eines Unwetters unterbrochen. Die Pause soll allerdings nur fünf Minuten dauern, dann steht die Partie von Werder Bremen gegen den VfL Osnabrück an.

1. FC Köln gewinnt gegen VfL Osnabrück in Lohne

60. Min: Pünktlich wird hier abgepfiffen. Köln setzt sich verdient mit 3:0 gegen den VfL Osnabrück durch. Um 15.15 Uhr dürfen die Bremer gegen die Niedersachsen ran.

57. Min: Freistoß aus gefährlicher Position für den VfL - deutlich drüber.

49. Min: Ihr wollt den Beweis? Schindler zieht von rechts in den Strafraum und belohnt sich aus spitzem Winkel zum 3:0!

48. Min: Osnabrücks Hintermannschaft hat viel mit Kingsley Schindler und Jhon Cordoba zu tun, die beiden sind da vorne nur schwer zu stoppen.

47. Min: Der fällige Freistoß landet in der Mauer des VfL - da war mehr drin!

46. Min: Gelbe Karte für Agu! Der Osnabrücker Verteidiger kommt viel zu spät in den Zweikampf und kann sich vor dem eigenen Sechzehner nur mit einem Foul helfen.

14.50 Uhr: Noch ein kleiner TV-Hinweis für euch. Hier findet ihr alle Informationen, wie ihr das Test-Turnier mit Werder Bremen in Lohne live im Fernsehen schauen könnt.

14.48 Uhr: Nicht einmal mehr 30 Minuten, da können wir uns doch glatt noch einmal die Werder-Aufstellung ins Gedächtnis rufen. Mit vielen U23-Akteuren und Johannes Eggestein, Claudio Pizarro und Martin Harnik geht es zuerst gegen den VfL Osnabrück.

14.47 Uhr: Auch wenn das Wetter im Moment nicht so wirklich mitspielt, haben die Werder-Fans richtig Bock auf das Blitzturnier? Freudige Gesichter, gute Stimmung und grün-weiße Trikots gibt es hier:

Lohne ist grün-weiß - Fan-Support beim Blitzturnier

Fans von Werder Bremen in Lohne
Fans von Werder Bremen in Lohne © Gumz
Fans von Werder Bremen in Lohne
Fans von Werder Bremen in Lohne © Gumz
Fans von Werder Bremen in Lohne
Fans von Werder Bremen in Lohne © Gumz
Fans von Werder Bremen in Lohne
Fans von Werder Bremen in Lohne © Gumz
Fans von Werder Bremen in Lohne
Fans von Werder Bremen in Lohne © Gumz
Fans von Werder Bremen in Lohne
Fans von Werder Bremen in Lohne © Gumz
Fans von Werder Bremen in Lohne
Fans von Werder Bremen in Lohne © Gumz
Fans von Werder Bremen in Lohne
Fans von Werder Bremen in Lohne © Gumz
Fans von Werder Bremen in Lohne
Fans von Werder Bremen in Lohne © G umz
Fans von Werder Bremen in Lohne
Fans von Werder Bremen in Lohne © Gumz
Fans von Werder Bremen in Lohne
Fans von Werder Bremen in Lohne © Gumz
Fans von Werder Bremen in Lohne
Fans von Werder Bremen in Lohne © Gumz
Fans von Werder Bremen in Lohne
Fans von Werder Bremen in Lohne © Gumz
Fans von Werder Bremen in Lohne
Fans von Werder Bremen in Lohne © Gumz
Fans von Werder Bremen in Lohne
Fans von Werder Bremen in Lohne © Gumz
Fans von Werder Bremen in Lohne
Fans von Werder Bremen in Lohne © Gumz

14.45 Uhr: Noch gut 30 Minuten, dann greifen endlich die Bremer ins Spielgeschehen ein. 

34. Min: Die Wolken ziehen sich zu, dass Wetter schwenkt so langsam um. Vielleicht bekommen wir heute noch ein richtiges Blitzturnier. 

31. Min: Weiter geht der Spaß. Diesmal beginnen die Geißböcke.

30. Min: Halbzeit! Gleich geht‘s mit der zweiten Hälfte weiter. Köln führt hier mit 2:0.

28. Min: Immer wieder probieren es die die Kölner mit Pässen durch die Schnittstelle und stellen den VfL damit vor riesige Probleme. Dieses Mal konnte im letzten Moment per Grätsche geklärt werden, sonst hätte Drexler wieder ganz viel Rasen vor sich gehabt.

25. Min: Und da klingelt es schon wieder. Schindler schickt Drexler in die Tiefe, der den Ball ins Tor lupft.

23. Min: Ziemlich körperbetontes Match zwischen Köln und Osnabrück. Immer wieder räumen sich die Profis gegenseitig ab. Kölns Benno Schmitz testet mit einem Vollspannschuss die Fähigkeit von Schlussmann Körber testet.

14.21 Uhr: Ein potenteres Werder-Team dürfen Fans gegen den 1. FC Köln erwarten. Im Duell mit dem Bundesligisten kann Kohfeldt Werders Leistungsstand bestimmen.

14.17 Uhr: Werders Aufstellung ist da! Werder beginnt mit einem Team, wo wohl nur die wenigsten eine Chance auf die Startelf in der Bundesliga haben. Der einzige Spieler mit Stammelf-Potenzial dürfte Johannes Eggestein sein, der hier gemeinsam mit Oldie Claudio Pizarro und Martin Harnik die Mannschaft führen soll. Viele Kräfte aus der U23 sind dabei, die sich gegen einen Zweitligisten beweisen dürfen.

10. Min: Und da ist es passiert: Cordoba stochert den Ball im Fünfmeterraum über die Linie. 1:0 für Köln!

14.08 Uhr: Wenden wir uns aber erst einmal wieder den Grün-Weißen zu. Ludwig Augustinsson und Theodor Gebre Selassie sind bei den Bremern dabei, obwohl sie unter der Woche nur dosiert trainiert haben. Die Bremer sind auch mittlerweile angekommen und noch genügend Zeit, um sich auf ihren gleich startenden Test vorzubereiten. Kohfeldt wird seine Männer schon auf einstimmen.

6. Min: Was ein Bock der Osnabrücker Hintermannschaft! Einen fatalen Querpass in letzter Reihe fängt Kölns Cordoba ab, der jedoch im Rasen hängenbleibt und am Keeper scheitert. Das hätte die frühe Führung sein müssen.

5. Min: Munterer Spielbeginn der Kölner. Die Geißböcke gehen direkt rauf und lassen den Niedersachsen kaum Zeit ihr Spiel aufzuziehen.

1. Min: Und los geht‘s! Osnabrück beginnt.

14.01 Uhr: Werder-Fans dürfen sich bei der jetzt startenden Partie nicht auf  Florian Kainz oder  Niklas Schmidt freuen. Beide spielen nicht. Kainz soll aber gegen Werder ran.

13.59 Uhr: Für den Zweitligisten ist zugleich auch die Generalprobe für den Auftakt der zweiten Bundesliga. Anpfiff ist am Freitag, 26. Juli.

13.58 Uhr: Während die Bremer noch entspannen dürfen, geht es für Osnabrück und Köln hinaus auf das Feld.

13.55 Uhr: So warten auf die Bremer insgesamt 120 Minuten Spielzeit, die bei der heutigen Hitze ordentlich anstrengend sein dürften. Alleine deswegen wird Trainer Florian Kohfeldt einige Formationen ausprobieren. Die Spieler haben so Gelegenheit sich für höhere Aufgaben zu empfehlen.

13.52 Uhr: Auf die Grün-Weißen warten in den Partien, die jeweils über 60 Minuten gehen, zwei starke Gegner. Immerhin sind die Geißböcke wieder in die erste Bundesliga aufgestiegen, während Osnabrück den Sprung in die zweite Liga schaffte.

13.48 Uhr: Ein wenig Zeit zum Einstimmen haben wir noch. Denn das Auftaktmatch bestreiten Köln und Osnabrück. Für Werder heißt das: Erst einmal die Gegner analysieren und dann das Gelernte aus dem Trainingslager auf den Rasen bringen. 

13.45 Uhr: Freunde des guten Fußballs! Endlich ist Werder Bremen in Aktion. Diesmal im Testspiel-Turnier gegen den VfL Osnabrück und den 1. FC Köln.

Werder Bremen: Erst gegen den VfL Osnabrück, dann gegen den 1.FC Köln

Los geht es im Heinz-Dettmer-Stadion um 14 Uhr mit der Partie 1. FC Köln gegen VfL Osnabrück. Um 15.15 startet Werder gegen Osnabrück in das Turnier, um 16.30 Uhr beginnt die zweite Partie der Bremer gegen Köln. Für Werder-Cheftrainer Florian Kohfeldt ist es eine weitere Möglichkeit die im Training einstudierten Spielformen in der Praxis zu testen, ehe sich der Bremer Tross gen Grassau aufmacht: Vom 26. Juli bis zum 2. August 2019 absolviert Werder Bremen das zweite Trainingslager der Sommer-Vorbereitung – am Chiemsee will Kohfeldt seiner Mannschaft den Feinschliff für die neue Saison verpassen.

Beim Blitz-Turnier in Lohne werden Grün-Weißen übrigens erstmalig im neuen Werder-Event-Trikot auflaufen. Ob es Glück bringt? Mit dabei sein wird auch eine Legende auf Abschiedstour: Claudio Pizarro von Werder Bremen hat sein Karriereende mit Ende der neuen Saison angekündigt.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Kommentare