+
Werder-Keeper Luca Plogmann kurz vor einem Wechsel zu den Würzburger Kickers.

Werder-Keeper

Plogmann auf dem Sprung nach Würzburg?

Bremen/Würzburg - Seit einigen Wochen schon sucht Werder nach einem passenden Verein, bei dem Torwart-Talent Luca Plogmann (19) in der kommenden Saison Spielpraxis sammeln kann - und diese Suche könnte nun beendet sein.

Wie das Portal „liga-drei.de“ berichtet, steht Plogmann kurz vor einem Wechsel auf Leihbasis zum Drittligisten Würzburger Kickers.

Bei Werder hinter Pavlenka und Kapino

Da Plogmann in Werders Profi-Kader hinter Stammkraft Jiri Pavlenka und Ersatzmann Stefanos Kapino praktisch keine Chance auf Einsatzzeiten hat und er in der U23 nur Regionalliga spielen kann, wäre die Dritte Liga ein sinnvoller Zwischenschritt für den gebürtigen Bremer.

Schon gelesen? Friedl bleibt - aber haben die Bayern bei ihm doch noch die Hand drauf?

Der Draht zwischen Werder und Würzburg ist zudem kurz. Gerade erst ist Frank Ronstadt aus der Bremer U23 an den Dallenberg gewechselt. Torhüter Michael Zetterer (aktuell verliehen an Austria Klagenfurt) war zudem im Winter mit Würzburg ins Trainingslager nach Spanien gereist, hatte ein Angebot des Vereins danach aber abgelehnt.

Schon gelesen?  13 Clubs zahlten mehr Geld für ihre Profis als Werder Bremen

Ob Plogmann bei den Kickers unter Trainer Michael Schiele tatsächlich die Spielpraxis bekommen würde, die sich Werder und der Jungprofi erhoffen, ist allerdings ungewiss. In Eric Verstappen (25), der seinen Vertrag wohl verlängern wird, müsste er einen starken Konkurrenten verdrängen.

Anders als Plogmann soll der Name des Weserstadions nicht ausgeliehen werden. Werder Bremen hat die Namensrechte vom Weserstadion verkauft.

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare