+
Jetzt ist es Fix: Werder-Leihspieler Luca Zander wird nach Hamburg verkauft.

Ablöse liegt wohl bei 400.000 Euro

Wechsel perfekt: Werder gibt Zander endgültig an den FC St. Pauli ab

Bremen – Er galt mal kurz als Werders Zukunft auf der rechten Abwehrseite, nun ist Luca Zander endgültig Vergangenheit beim Bundesligisten.

Der 23-Jährige wechselt nun fest zum Zweitligisten FC St. Pauli, an den er bereits seit zwei Jahren ausgeliehen ist. Die Ablösesumme soll bei 400.000 Euro liegen. Zanders Vertrag bei Werder lief noch bis 2020.

Zander ist ein echtes Werder-Eigengewächs

„Bei Werder sehen wir für Luca aktuell nur geringe Möglichkeiten, auf Spielzeit in der Bundesliga zu kommen“, wird Werder-Sportchef Frank Baumann in einer Pressmitteilung zitiert: „Diese Spielzeit hat er bei St. Pauli die vergangenen beiden Saisons in der Zweiten Liga dagegen erhalten. Dazu fühlt er sich dort sehr wohl. Somit war es für ihn der naheliegende Schritt, seinen Weg dort fortzusetzen.“

Schon gelesen? Von den Bayern nach Bremen: Pudic kommt zu Werder

Zander ist ein echtes Werder-Eigengewächs. Im Jahr 2006 wechselte er vom SC Weyhe in das Leistungszentrum und schaffte es bis in die Bundesliga. Zwei Mal durfte er sogar für die Profis auflaufen: gegen Bayer Leverkusen (September 2015/0:3) und den VfL Wolfsburg (November 2015/0:6).

Auch interessant

Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare