+
Ludwig Augustinsson trainierte bei Werder Bremen zuletzt individuell.

Training am Dienstag

„Ludde“ flankt wieder

Bremen - Es geht endgültig auf die Zielgerade: Mit einer öffentlichen Einheit ist Werder Bremen am Dienstag in die Trainingswoche vor dem drittletzten Saisonspiel gegen Borussia Dortmund (Sonntag, 18.00 Uhr) gestartet.

Insgesamt 16 Profis hatte Trainer Florian Kohfeldt um sich herum versammelt. Linksverteidiger Ludwig „Ludde“ Augustinsson (23) war noch nicht wieder dabei. Der Schwede hatte zuvor individuell trainiert und reichlich Flanken vors Tor geschlagen. Am Mittwoch soll Augustinsson wieder gemeinsam mit den Kollegen trainieren, gegen Dortmund dann wieder in der Startelf stehen.

Vor der Einheit auf dem Platz am Osterdeich hatte für einige Bremer Profis bereits ein Leistungstest angestanden. Max Kruse, Theodor Gebre Selassie und Niklas Moisander absolvierten die Stationen erst am Nachmittag und fehlten deshalb im Mannschaftstraining.

Schon gelesen?

Das Geheimnis von Zlatko Junuzovic

Fan-Noten zum Stuttgart-Spiel: Pavlenka solide, Kainz schwächelt

Netzreaktionen zum Junuzovic-Abgang: „Danke, Zladdi“

 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
Neu und nur in der DeichStube!

DIE DEICHSTUBE ALS KOSTENLOSE APP

Die DeichStube gibt es jetzt auch als kostenlose App. Einfach downloaden!

Auch interessant

Was denkst Du über den Artikel?

Nichts mehr verpassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.