Werder-Verteidiger Friedl im Video

Fan-Ärger nach Streik bei Werder! Marco Friedl im Video: Habe den Rummel nicht erwartet

Nachdem sich Marco Friedl geweigert hatte, für Werder Bremen am fünften Spieltag gegen Hansa Rostock anzutreten, weil er damit einen Wechsel zu Union Berlin erzwingen wollte, schlug ihm eine heftige Welle der Empörung entgegen, die nach dem letztlich geplatzten Transfer in Bremen über ihn hereinbrach. Am Mittwoch äußerte sich der Verteidiger erstmals öffentlich nach seinem Streik Ende August - und gesteht, den Rummel habe er so nicht erwartet. Seht selbst.

Lest dazu: Werder-Verteidiger Friedl über die Wochen nach dem Streik: „Eine harte und belastende Zeit“! Auch interessant: In unserem TV-Guide erfahrt ihr, wie ihr das Zweitligaspiel zwischen Werder Bremen und dem FC Heidenheim live im TV und Livestream sehen könnt.

Rubriklistenbild: © DeichStube

Auch interessant

Kommentare